Kokosöl für Hunde

Kokosöl für Hunde

Kokosöl – Ratgeber für Hundehalter 2020

Inhaltsverzeichnis

Mit Kokosöl kannst du nicht nur zahlreiche Krankheiten deines Hundes bekämpfen und sein Immunsystem stärken, sondern auch lästigen Insekten und Parasiten vorbeugen.

Kokosöl bietet sowohl für dich, als auch für deinen Hund einen natürlichen Schutz.

Ratgeber

Kokosöl - Ratgeber für HundehalterKokosöl – Ratgeber für Hundehalter

…. jetzt hier informieren

Gesundheit

Kokosöl - Gesundheit für HundeKokosöl und die Gesundheit deines Hundes

…. jetzt hier informieren

Hundepflege

Kokosöl für die HundepflegeKokosöl für eine natürliche Hundepflege

…. jetzt hier informieren

Parasiten

Kokosöl gegen ParasitenKokosöl gegen Parasiten beim Hund

…. jetzt hier informieren

Bücher zum Thema
Studien

Kokosöl - wissenschaftliche StudienWissenschaftliche Studien über Kokosöl

…. hier kommst du zu den Studien

Kokosöl für Hunde

Die einzigartige Kombination von Fettsäuren in Kokosnussöl kann sich positiv auf die Gesundheit deines Hundes auswirken.

Kokosöl - für deine Hunde

Dazu gehören die Förderung des Fettabbaus, die Verbesserung der Herzgesundheit und die Steigerung der Gehirnfunktion.

Was ist Kokosöl?

Kokosöl ist ein Pflanzenfett das aus Kopra, dem Nährgewebe der Kokosnuss gewonnen wird.
Die Farbe von Kokosöl ist weiß bis  gelblich-weiß.

Kokosöl wird aus Kobra gewonnen

Nährwertangaben von Kokosöl

Menge pro 100 g
Kalorien 862
Gesättigte Fettsäuren 87 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1,8 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 6 g
Cholesterin 0 mg
Natrium 0 mg
Kohlenhydrate 0 g
Protein 0 g

Kokosöl ist reich an gesunden mittelkettigen Fettsäuren

Was sind mittelkettige Fettsäuren?

Mittelkettige Fettsäuren (MCT, eng.medium chain triacyglycerol ) sind Fettsäuren mittlerer Kettenlänge mit 6 bis 10 bzw. 12 Kohlenstoffatomen

Fettsäure-Zusammensetzung des Kokosöls

Kokosöl besteht u. a. aus 
Laurinsäure
Caprinsäure
Caprylsäure
Myristinsäure
Palminsäure
Stearinsäure
Ölsäure (einfach ungesättigte FS)
Linolsäure (einfach ungesättigte FS)

Warum sind mittelkettige Fettsäuren gesund für meinen Hund?

Mittelkettige Fettsäuren sind sehr leicht verdaulich.

MCTs benötigen keine Gallensäuren für den Verdauungsvorgang und werden nicht emulgiert.

Mittelkettige Fettsäuren werden nicht über die Lymphe, sondern an Eiweiße gebunden direkt über das Blut zur Leber transportiert.

Kokosöl vom Blut direkt in die Leber

Kokosöl – vom Blut direkt in die Leber

Mittelkettige Fettsäuren sind aufgrund der geringen Größe wasserlöslich und können ohne Einwirkung der Pankreasenzyme (Lipase) und in Teilen ungespalten in die Darmzellen aufgenommen werden.

Dies ist bei verschiedenen Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, die in eine sogenannte exkretorische Pankreasinsuffizienz münden, hilfreich.
Darunter fallen z. B. Erkrankungen wie die akute und chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung

Die Fettsäuren in Kokosöl können den Körper dazu anregen, Fett zu verbrennen, und sie liefern dem Körper und dem Gehirn schnelle Energie.

Kokosöl - Energie für deinen Hund

Kokosöl – Energie für deinen Hund

Die Bildung von Ketonkörpern und damit deren steigende Konzentration im Blut wird unter anderem auch für ein vermindertes Hungergefühl verantwortlich gemacht.

Ketonkörper dienen dem Gehirn als Energielieferant, wenn keine Glukose zur Verfügung steht.
Das verhindert bei Nahrungsmangel den Abbau von Muskeleiweiß, um daraus Glukose zu gewinnen.

Sie erhöhen auch das (gute) HDL-Cholesterin im Blut, was zur Verringerung des Risikos für Herzerkrankungen beim Hund beitragen kann.

Was Kokosöl zur Wertvollen Nahrungsergänzung macht, ist definitiv die Laurinsäure, die antibakteriell, antimykotisch und antiviral ist.

Eine weitere bekannte Quelle für Laurinsäure ist die Muttermilch, bei der Laurinsäure zum Schutz gestillter Babys vor Infektionen und Bakterien verwendet wird.
Das Wichtigste ist jedoch, dass Kokosöl deutlich mehr Laurinsäure enthält als Muttermilch

Laurinsäure in der Muttermilch

Laurinsäure in der Muttermilch

Hast du gewusst?

E gibt fast 2.000 Studien zu den gesundheitlichen Vorteilen von Laurinsäure (sowohl für Menschen als auch für Tiere).

Kurz zusammengefasst:

  • Kokosöl kurbelt den Stoffwechsel an
  • bietet ein höheres Maß an Energie und Vitalität
  • schützt vor Krankheiten
  • beschleunigt die Heilung
  • verbessert Haut und Fell
  • unterstützt die Verdauung
  • und reduziert Allergien. S

Du verstehst jetzt, warum ich Kokosöl ein Wundermittel nenne!

Kokosöl für die Gesundheit deines Hundes

Kokosöl gegen Viren und Bakterien

Kokosöls wirkt antimikrobiell und antiviral

Wenn der Körper deines Hundes Laurinsäure verarbeitet, bildet er eine Substanz namens Monolaurin .
Sowohl Laurinsäure als auch Monolaurin können schädliche Krankheitserreger wie Bakterien, Viren und Pilze abtöten.

Kokosöl gegen Viren und Bakterien

Kokosöl gegen Viren und Bakterien

Zum Beispiel zeigen Reagenzglasstudien, dass diese Substanzen dazu beitragen können, die Bakterien Staphylococcus aureus, die Staphyloinfektionen verursachen, und die Hefe Candida albicans , eine häufige Quelle für Hefeinfektionen abtötet.

Kokosöl unterstützt das  Immunsystem deines Hundes

Kokosöl verhindert Infektionen mit seinen antibakteriellen, antimykotischen und antiviralen Eigenschaften
Es wird vermutet das Kokosöl sogar das Krebsrisiko bei Hunden verringern könnte.

Kokosöl für das Endokrines System und den Stoffwechsel

Kokosöl kann Diabetes verhindern durch die Regulierung und den Ausgleich von Insulin
Fördert das reibungslose funktionieren der Schilddrüse.
Kokosöl erhöht die Energie des Hundes und fördert den Gewichtsverlust

Kokosöl für Gehirn, Augen, Ohren und Zähne

Kokosöl fördert das reibungslose funktionieren der Gehirnfunktionen und beugt Demenz vor
Hilft bei der Bekämpfung von Augen- und Ohrenentzündungen
Verbessert die Zahngesundheit und kann zur Zahnreinigung verwendet werden.

Kokosöl gegen Pilze

Kokosöl verhindert und behandelt Hefe- und Pilzinfektionen

Kokosöl bei Wunden und gegen Entzündungen

Kokosöl kann den Heilungsprozess bei Wunden unterstützen.
Durch seine antibakterielle und fungizide Wirkung kann Kokosöl vor möglichen Infektionen schützen.
Bakterien, Viren und Pilze, bzw. Pilzsporen, werden abgetötet und eine weitere Ausbreitung verhindert.

Die im Öl enthaltenen Fettsäuren wirken antibakteriell und beugen so Entzündungen vor.
Trage einfach Kokosöl direkt auf die getrocknete Wunde auf und wiederhole dies mehrmals täglich.

Kokosöl verbessert die Verdauung und unterstützt die Aufnahme von Nährstoffen

Kokosöl hilft bei der Heilung von Störungen des Verdauungssystems wie entzündlichem Darmsyndrom und Kolitis
Reduziert oder beseitigt Mundgeruch beim Hund.

Kokosöl  für den Bewegungsapparat des Hundes

Kokosöl hilft beim Aufbau stärkerer Knochen
Reduziert Entzündungen und kann die Arthritis beim Hund verbessern.

Kokosöl zur Hundepflege

Kokosöl ist ein natürliches Mittel um deinen Hund zu pflegen.

Kokosöle für eine natürliche Hundepflege

Kokosöle für eine natürliche Hundepflege

Kokosöl als Pfotencreme

Im Winter werden die Pfotenballen durch Schnee, Eis und Streusalz oft rau und rissig.
Das kann für deinen Hund recht schmerzhaft sein.

Eine kontinuierliche Behandlung mit Kokosöl als Pfotencreme beugt vor und lässt bereits vorhandene Hautirritationen und -verletzungen schnell wieder abheilen.

Kokosöl zur Pfotenpflege

Kokosöl zur Pfotenpflege

Dazu solltest du die Pfoten deines Hundes im Winter  nach jedem Spaziergang reinigen.

Auch im Sommer solltest du dir immer wieder mal die Pfoten deines Hundes anschauen.

Zur Pfotenpflege solltest du das Kokosöl in die Ballen einmassieren.
Das pflegt die Pfoten und kleine Wunden entzünden sich nicht und heilen schneller ab. (besonders im Winter)

Kokosöl für ein schönes, seidiges und glänzendes Fell

Wenn du ab und zu Kokosöl im Fell deines Hundes verteilst erhält er ein schönes und glänzendes Fell.(und der Geruch des Kokosöl schützt Ihn vor Zecken)

Kokosöl für ein schönes und glänzendes Fell

Kokosöl für ein schönes und glänzendes Fell

Das Haarwachstum wird positiv beeinflusst.
Stumpfe sowie spröde Stellen im Fell gehören der Vergangenheit an.

Für die Fellpflege einfach eine kleine Menge Kokosnussöl in den Handflächen verreiben und anschließend das Fell des Hundes damit einstreichen.
Das Einmassieren in die Haut verstärkt die Wirkung noch.

Kokosöl für die Haut deines Hundes

  • Kokosöl beseitigt Ekzeme und Juckreiz
  • Reduziert allergische Reaktionen
  • Fördert die Heilung von „Hot Spots“ und spendet der Haut Feuchtigkeit

Kokosöl beseitigt den „Hundegeruch“

Wichtig anders als Ätherische Öl stört der Geruch nach Kokos die Hunde nicht.

Kokosöl gegen Parasiten beim Hund

Kokosöl gegen Parasiten beim Hund

Kokosöl gegen Parasiten beim Hund

Kokosöl bei Ohrmilben

Bei Ohrmilben hilft flüssiges Kokosöl.
Kokosöl in einem Wasserbad verflüssigen und dann in das Ohr des Hundes einbringen.
Durch das Öl ersticken die Milben.

Kokosöl hilft gegen Zecken

Wie zahlreiche Studien belegen, kann Kokosöl mit seinen Inhaltsstoffen und seinem Geruch Zecken wirkungsvoll daran hindern sich in der Haut des Wirtes zu verbeißen.
Selbst bereits festgebissene Zecken kann es dazu bewegt, sich schnell wieder vom Wirt zu lösen.

Kokosöl gegen Zecken

Im Kokosöl hat die Laurinsäure eine abschreckende Wirkung gegen Zecken.

Das haben Prof. Dr.Monika Hiller, Dr. Hans Dautel und Dr. Olaf Kahl an der FU Berlin in der Arbeitsgruppe Angewandte Zoologie/Ökologie in einer Studie herausgefunden.

Hier findest du die Studie (leider auf Englisch)

Die Studien zeigten, dass sich zwischen 81 und 100 % der Zecken bereits mit einer Lösung von 10 % Laurinsäure abschrecken ließen.

Die Laurinsäure

Verschiedene klinische Studien und Untersuchungen bewiesen, dass Zecken extrem auf diesen Hauptbestandteil des Kokosöls reagieren.

Knapp 90 Prozent aller Zecken mieden in Versuchen die mit Kokosöl behandelte Haut.
Und selbst Zecken die sich nicht gleich abschrecken ließen und doch zubissen, fielen schon nach kurzer Zeit wieder ab, ohne ihre Flüssigkeit abgesondert zu haben.
Somit kann es nicht zu eine Krankheitsübertragung kommen.

Auf die richtige Anwendung kommt es an

Kokosöl oder Kokosflocken ins Futter des Hundes sind zwar gesund, helfen aber nicht gegen Zecken.

Um Wirkung zu erzielen muss das Kokosöl in ausreichender Menge auf das Fell des Hundes aufgetragen werden.

Da ich einen sehr großen Hund habe, verflüssige ich Kokosöl in einem Wasserbad. Danach trage ich das Kokosöl mit Hilfe eines kleines Lappens auf das Fell meines Hundes auf.

Bei Hunden mit langem Fell ist ein mit Kokosöl getränktes Halsband eine Notlösung, wenn man den Hund nicht komplett einreiben will.

bandana Halstuch mit Namen deines Hundes

  • in 2 Größen erhältlich
  • in 14 Farben erhältlich
bandana Halstuch mit Namen deines Hundes
 Preis: € 13,99 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Hast du gewusst?

Die Industrie verwendet isolierte Laurinsäure für Insektenschutzmittel und in Mitteln zur Zeckenabwehr.

Ein alter Trick von Jägern und Förstern ist es schon jeher sich und Ihre Hunde mit Kokosöl einzureiben.

Jäger und Förster nutzen Kokosöl

Jäger und Förster nutzen Kokosöl

Bei der Verwendung von Kokosöl ist daher darauf zu achten, dass man ein Kokosöl mit einem möglichst hohen Laurinsäure Gehalt verwendet.

Wichtig!

Desodoriertes (gebleichtes und raffiniertes) Kokosöl hat keine Wirkung da ihm die Laurinsäure entzogen wurde.

Die richtige Menge

Weiter ist es wichtig, dass man eine ausreichend große Menge verwendet.
Eine Erbsengroße Portion für einen Bernhardiner dürfte kaum Wirkung zeigen.

Wusstest du?

Umso stärker der Eigengeruch des Hundes ist, umso mehr Kokosöl brauchst du.

Manche Hunde riechen für Zecken interessanter als andere.

Den Eigengeruch des Hundes kannst du über sein Hundefutter steuern.

Die Wirkung der Laurinsäure hält jeweils nur maximal 6 Stunden an.

Man muss seinen Hund jeweils vor dem Spazierengehen mit einem guten Kokosöl einreiben oder einsprühen.

Kokosöl - die Wirkung hält nur ca 6 Stunden

Kokosöl – die Wirkung hält nur ca 6 Stunden

Dann hat man jedoch einen wirksamen und natürlichen Zeckenschutz für seinen Hund.
Und das ohne Chemie und schädliche Nebenwirkungen.

Auch für Welpen geeignet

Schaubild Welpe und ZeckeDa Kokosöl frei von Nebenwirkungen ist kannst du auch schon deinen Welpen damit behandeln.

Die meisten Tiere mögen den angenehmen Duft des Kokosöls und genießen die Massage von Herrchen oder Frauchen.

Es fühlt sich wundervoll weich auf der Haut an, desinfiziert sanft und pflegt die Haut.
Und selbst wenn es mal abgeleckt wird, hat es noch einen positiven Nebeneffekt auf die Gesundheit.
Du kannst es also bedenkenlos auch für dich oder sogar dein Baby verwenden!

Antimikrobiellen Eigenschaften von Kokosöl

Auch die antimikrobiellen Eigenschaften von Kokosöl sind nun bereits seit mehr als 50 Jahre bekannt. So wirkt Laurinsäure außer gegen Zecken auch gegen Bakterien, Hefen, Pilze und bestimmte Viren. Bei Viren beispielsweise löst sie kurzerhand deren Hüllmembran auf und inaktiviert diese somit. Auch bei Krebsbehandlungen sollen schon große Erfolge verzeichnet worden sein.

Das richtige Kokosöl kaufen

Kokosöl nur in bester Qualität

Kokosöl nur in bester Qualität

Kokosöl nur in bester Qualität

Je weniger verarbeitet und je naturbelassener das Kokosöl ist, desto höher ist der Gehalt der wirksamen Laurinsäure.

Sie kann bis zu 60 Prozent von naturbelassenem Kokosöl ausmachen.
Diese Laurinsäure ist sozusagen die „geheime“ Zutat, die das Kokosöl so besonders macht.
Es ist also empfehlenswert, sowohl für innere als auch für äußere Anwendung ein hochwertiges und naturbelassenes Bio-Kokosöl zu kaufen.

Kokosöl Testsieger

Bild.de ist in Ihrem Kokosöl Test 2020 zu folgenden Ergebnis gekommen.

Testsieger mit der Bewertung „sehr gut“ wurde das Dr. Goerg Premium Bio-Kokosöl

Preis Leistungs Sieger  wurde mit einer Bewertung „gut“ das Ölmühle Solling Bio-Kokosöl

Ebenfalls mit „gut“ schnitten folgende Kokosöle ab:

Das beste Kokosöl: Testsieger der Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat 15 Kokosöle untersucht und fünfmal die Note „Gut“ vergeben.

Kokosöl Test 2020 von Vergleich.org

Das Qualitätsmanagement für das Test- und Vergleichsverfahren von Vergleich.org ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Testsieger mit der Bewertung „sehr gut“ wurde das Dr. Goerg Premium Bio-Kokosöl

Preis Leistungs Sieger  wurde mit einer Bewertung „gut“ das Ölmühle Solling Bio-Kokosöl

Ebenfalls mit „gut“ schnitten folgende Kokosöle ab:

Eine Übersicht der getesteten Kokosöle

Dr. Goerg Premium Bio-Kokosöl

  • Inhalt: 1000 ml
  • Bis zu 59,42 % Laurinsäure
  • Extra nativ (unter 38°c Presstemperatur)
Dr. Goerg Premium Bio-Kokosöl
Unverb. Preisempf.: € 24,99 Du sparst: € 1,09 Prime  Preis: € 23,90 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Ölmühle Solling Bio Kokosöl nativ im Bügel-Glas

  • Inhalt: 1000 ml
  • ca 50 % Laurinsäure
  • aus 1. Kaltpressung
  • aus anerkannt ökologischem Anbau / EG Bio-Qualität
Ölmühle Solling Bio Kokosöl nativ im Bügel-Glas
Prime  Preis: € 18,90 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bio Planète Bio Kokosöl nativ

  • Inhalt: 1000 ml
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau (DE-ÖKO-006 Nicht-EU-Landwirtschaft. )
Bio Planète Bio Kokosöl nativ
 Preis: € 12,18 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Rapunzel Kokosöl nativ HIH

  • Inhalt: 800 ml
  • aus Sri Lanka
Rapunzel Kokosöl nativ HIH
Rapunzel Kokosöl nativ HIH*
von Rapunzel Naturkost GmbH
 Preis: € 9,99 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

BIOASIA Bio Kokosöl 100%, kaltgepresst

  • Inhalt: 500 ml
  • aus kontrolliert biologischem Anbau
BIOASIA Bio Kokosöl 100%, kaltgepresst
Prime  Preis: € 5,48 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

mituso Bio Kokosöl, nativ im Bügelglas

  • Inhalt: 1000 ml
  • Bis zu 53 % Laurinsäure
  • aus erster Kaltpressung
  • aus biologischem Anbau von Kleinfarmen auf Sri Lanka.
mituso Bio Kokosöl, nativ im Bügelglas
Prime  Preis: € 13,90 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Veganz Kokosöl

  • Inhalt: 190 ml
  • ausschließlich aus der ersten Kaltpressung
Veganz Kokosöl
Veganz Kokosöl*
von Veganz
Prime  Preis: € 5,77 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Alnatura Bio Kokosöl nativ

  • Inhalt: 2 x 400 ml
  • aus der ersten Kaltpressung
Alnatura Bio Kokosöl nativ
Alnatura Bio Kokosöl nativ*
von Alnatura GmbH
Prime  Preis: € 9,50 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

manako BIO Kokosöl, kaltgepresst, 100% rein

  • Inhalt: 900 ml
  • aus der ersten Kaltpressung
  • aus kontrolliert biologischem Anbau DE-ÖKO-007
manako BIO Kokosöl, kaltgepresst, 100% rein
 Preis: € 11,50 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bücher über Kokosöl

Kokosöl: Das Geheimnis gesunder Zellen

  • Taschenbuch
  • 238 Seiten
Kokosöl: Das Geheimnis gesunder Zellen
Prime  Preis: € 5,99 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

MCT Öl für Anfänger: Die idealen Fettsäuren für den Körper – mehr Leistung, weniger Gewicht und mehr Gesundheit! Anwendung, Wirkung, Studien und Bulletproof Rezepte

  • Taschenbuch
  • 112 Seiten

Kokosöl (nicht nur) fürs Hirn!: Wie das Fett der Kokosnuss helfen kann, gesund zu bleiben und das Gehirn vor Alzheimer und anderen Schäden zu schützen

  • Taschenbuch
  • 100 Seiten

Das Kokos-Buch: Natürlich heilen und genießen mit Kokosöl und Co.

  • Taschenbuch
  • 176 Seiten
Das Kokos-Buch: Natürlich heilen und genießen mit Kokosöl und Co.
Prime  Preis: € 12,95 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Superfood Kokosnuss: Mit der Kraft der Ketone Nerven, Immunsystem und Stoffwechsel stärken

  • Taschenbuch
  • 128 Seiten
Superfood Kokosnuss: Mit der Kraft der Ketone Nerven, Immunsystem und Stoffwechsel stärken
Prime  Preis: € 4,46 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Heilkraft der Kokosnuss

  • Gebundenes Buch
  • 368 Seiten
Die Heilkraft der Kokosnuss
 Preis: € 4,99 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Beste aus der Kokosnuss: Natives Bio-Kokosöl und Bio-Kokosmehl

  • Taschenbuch
  • 64 Seiten
Das Beste aus der Kokosnuss: Natives Bio-Kokosöl und Bio-Kokosmehl
Prime  Preis: € 4,99 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Abnehmen und Selbstheilung mit Kokosöl: Mit dem Superfood diätfrei abnehmen, jünger aussehen und sich selbst heilen. (Diät, Gewicht verlieren, … Abnehmen ohne Diät, Abnehmen ohne Sport)

  • Taschenbuch
  • 142 Seiten
Der Preiswerte Online Tierarzt

Dr. SAM - dein online Tierarzt

Die Vorteile:

  • Keine Anfahrt 
  • Kein Stress im Wartezimmer 
  • Dein Hund hat keine Angst 
  • Täglich von 8.00 bis 24.00 Uhr 
  • Sofortige Gewissheit 

Du zahlst nur, wenn die Tierärzte in deinem konkreten Fall helfen können

Jetzt hier klicken und informieren 

Wissenschaftliche Studien über Kokosöl

Wissenschaftliche Studien über Kokosöl

Wissenschaftliche Studien über Kokosöl

Im Kokosöl hat die Laurinsäure eine abschreckende Wirkun gegen Zecken.

Das haben Prof. Dr. Monika Hiller, Dr. Hans Dautel und Dr. Olaf Kahl an der FU Berlin in der Arbeitsgruppe angewandte Zoologie/Ökologie in einer Studie herausgefunden.

Hier gibt’s mehr Informationen zur Studie

Die Studien zeigten, dass sich zwischen 81 und 100 % der Zecken bereits mit einer Lösung von 10 % Laurinsäure abschrecken ließen.

Hier findest du die Studie in der wissenschaftlichen Datenbank.

Die Deutsche Lym Borreliose Hilfe berichtet auf ihrer Facebook Seite am 29.03.2016 in einem Artikel, über die Wirksamkeit von Kokosöl gegen Zecken.

Hier geht es zum Artikel

Doch nicht nur die Laurinsäure hilft gegen Zecken.

Auch die Dodenkansäuren (Carbonsäuren), die im Kokosöl vorkommen schrecken Zecken ab. Es wurde eine positive Wirkung von 81,1 bis 100 % festgestellt. Quelle: Abschlussbericht der Umweltforschung in Baden-Württemberg 3.7.2 Repellents

Damit ist Kokosöl eines der wenigen Naturprodukte bei denen wissenschaftlich belegt ist. Dass es gegen Zecken hilft

Eine ökologische Studie für Sri Lanka über gesundheitliche Auswirkungen von Kokosnuss.
Ceylon Med J. 2015 Sept

Aluminiumphosphidvergiftung: Mögliche Rolle der unterstützenden Maßnahmen in Abwesenheit eines spezifischen Antidots
Indische J Crit Pflege Med. 2015 Feb; 19

Kokosöl dämpft die Wirkung von Amyloid-β auf kortikale Neuronen in vitro.
J Alzheimers Dis. 2013 Okt 22.

Kokosöl erhöht die Tomaten-Karotinoid-Akkumulation im Vergleich zu Safloröl im mongolischen Gerbil (Meriones unguiculatus).
J Landwirtschaft Lebensmittel Chem. 2012 Aug 16.

Dietary Konjugierte Linolsäure induziert Lipolyse im Fettgewebe von Kokosöl-gefütterten Mäusen , aber nicht Sojaöl-gefütterten Mäusen .
Lipide. 2011 Jun 4

Diätetische Fettsäuren und oxidativen Stress im Herzen Mitochondrien.
Mitochondrion. 2010 Aug 5.

Wirkung von diätetischem Kokosöl auf die biochemischen und anthropometrischen Profile von Frauen mit Bauchfettleibigkeit
Lipide. 2009 13. Mai.

In vitro antimikrobielle Eigenschaften von Kokosnussöl auf Candida-Arten in Ibadan, Nigeria.
J Mittelnahrung. 2007 Jun; 10 (2): 384 & ndash; 7.

Wohltuende Wirkungen von Kokosnussöl auf Lipidparameter und in vitro LDL-Oxidation.
Clin Biochem. 2004 Sep; 37 (9): 830 & ndash; 5.

Eine Diät, die reich an Kokosnussöl ist, reduziert die täglichen postprandialen Veränderungen im zirkulierenden Gewebe-Plasminogen-Aktivator-Antigen und dem Nüchtern-Lipoprotein (a) im Vergleich zu einer Diät, die reich an ungesättigtem Fett bei Frauen ist.
J Nutr. 2003 Nov; 133 (11): 3422 & ndash; 7.

COCONUT OIL: Atherogen oder nicht?
(Was verursacht daher Atherosklerose?)
Von Conrado S. Dayrit, MD. FACC. FPCC. FPCP
Philippinisches Journal Der CARDIOLOGIE
Juli-September 2003, Band 31, Nummer 3: 97-104

Diätetisches Kokosöl erhöht konjugierten Linolsäure-induzierten Körperfettverlust bei Mäusen unabhängig von essentieller Fettsäuremangel.
Biochim Biophys Acta. 2005, 15.10.1737 (1): 52-60. Epub 2005 Sep 13.

Erfolgreiche Behandlung der akuten Aluminiumphosphidvergiftung: möglicher Nutzen des Kokosnussöls.
Hum Exp Toxicol. 2005, Apr. 24 (4): 215 & ndash; 8.

Cholesterin, Kokosnüsse und Diät auf polynesischen Atollen: ein natürliches Experiment: die Pukapuka- und Tokelau-Inselstudien.
Am J Clin Nutr 1981 Aug; 34 (8): 1552 & ndash; 61

Wahl der Kochöle-Mythen und Realitäten.
J Indian Med Assoc 1998 Oct; 96 (10): 304 & ndash; 7

Die Rolle der Kokosnuss und Kokosnussöl in der koronaren Herzkrankheit in Kerala, Südindien.
Trop Doct. 1997 Oct; 27 (4): 215 & ndash; 7.

Kokosnussölverbindung kann STDs behandeln
AIDS Patient Care STDS 1999 Sep; 13 (9): 572

Chirurg 2002 Apr; 73 (4): 387 & ndash; 92
Kokosöl in Indonesien zur Behandlung von Wunden und zur Konservierung von Heilkräutern

Energiebegrenzung mit fettreicher Ernährung, angereichert mit Kokosöl, führt zu höherem UCP1 und geringerem Fett bei Ratten.
Int J Obes (Übersetzung) Relat Metab Disord. 1998 Oct; 22 (10): 974 & ndash; 9.

Darmanpassung im Kurzdarmsyndrom ohne Röhrchenfütterung oder Parenteralernährung: Bericht aus vier aufeinanderfolgenden Fällen.
Ernährung. 1998, Jun; 14 (6): 508 & ndash; 12.

Kokosöl und Haut
Die Wirkung von topischem Jungkokosöl auf den SCORAD-Index, den transepidermalen Wasserverlust und die Hautkapazität bei leichter bis mittelschwerer atopischer Dermatitis: eine randomisierte, doppelblinde, klinische Studie.
Int J Dermatol. 2013 Dez 10.

Entwicklung und antimikrobielles Potenzial topischer Formulierungen mit Cocos nucifera Linn.
Antiinflamm Antiallergie Mittel Med Chem. 2013 Jun 4

Wirkung der topischen Anwendung von nativem Kokosöl auf der Haut Komponenten und Antioxidansstatus während dermale Wundheilung bei jungen Ratten.
Haut Pharmacol Physiol. 2010; 23 (6): 290 & ndash; 7. Epub 2010 Jun 3.

Antimikrobielle Eigenschaft von Laurinsäure gegen Propionibacterium Acnes: Sein therapeutisches Potenzial für entzündliche Akne Vulgaris.
J Invest Dermatol. 2009 Apr 23

Neue antibakterielle und weichmachende Wirkung von Kokosnuss und nativen Olivenölen bei adulter atopischer Dermatitis.
Dermatitis. 2008 Nov-Dec

Ölmassage bei Neugeborenen: eine offene randomisierte kontrollierte Studie von Kokosnuss gegen Mineralöl.
Indische Pädiatrie. 2005 Sep; 42 (9): 877 & ndash; 84.

Aufnahme von Vitamin E Succinat durch die Haut, Umwandlung in freies Vitamin E und Transport zu inneren Organen.
Biochem Mol Biol Int. 1999 Mar 47 (3): 509 & ndash; 18.

Kokosöl und Haar
Klinische Studie zeigt Überlegenheit einer Kokosnuss und Anis Spray über Permethrin 0,43% Lotion für Kopf Laus Befall
Eur J Pediatr. 2010 Jan; 169 (1): 55 & ndash; 62.

Wirkung von Mineralöl, Sonnenblumenöl und Kokosöl zur Vermeidung von Haarschäden.
J Cosmet Sci. 2003 Mar-Apr. 54 (2): 175 & ndash; 92

Sekundäre Ionen Massenspektrometrische Untersuchung der Penetration von Kokosnuss und Mineralölen in menschliche Haarfasern: Relevanz für Haarschäden
J Cosmet. Sci., 52, 169-184 (Mai / Juni 2001)

Reines Kokosöl
Polyphenolics isoliert aus reinen Kokosöl hemmt Adjuvans-induzierte Arthritis bei Ratten durch Antioxidans und entzündungshemmende Wirkung.
Int Immunopharmakol. 2014 Mrz

Wirkung von reinen Kokosöl angereicherte Diät auf die Antioxidans-Status und Paraoxonase-1-Aktivität zur Verbesserung der oxidativen Stress bei Ratten – eine vergleichende Studie.
Nahrungsmittelfunktion. 2013 Jul 29

Junges Kokosöl verbessert den hepatischen Lipidstoffwechsel bei Ratten – verglichen mit Kopraöl, Olivenöl und Sonnenblumenöl.
Indisch J Exp Biol. 2012 Nov; 50 (11): 802 & ndash; 9.

Virgin Kokosöl Ergänzung verhindert Knochenverlust in Osteoporose-Ratte-Modell
Evidbasierte Ergänzung Alternat. 2012; 237236. Epub 2012 Sep 16.

Eine offene Pilotstudie zur Beurteilung der Wirksamkeit und Sicherheit von Kokosnussöl bei der Verringerung der visceralen Adipositas.
ISRN Pharmacol. 2011, 2011: 949686. Epub 2011 Mar 15.

In vivo Antinozizeptive und entzündungshemmende Aktivitäten von getrocknetem und fermentiertem verarbeitetem Jungkokosnussöl
Med Princ Praxis. 2011, 20 (3): 231 & ndash; 6. Epub 2011 Mar 29.

Hepatoprotektive Wirkung von getrocknetem und fermentiert-verarbeitetem Jungkokosnussöl
Evidenzbasierte Ergänzungs- und Alternativmedizin
Band 2011 (2011), Beitrags-ID 142739

Entzündungshemmende, analgetische und antipyretische Wirkungen von Kokosnussöl.
Pharm. Biol. 2010 Feb; 48 (2): 151 & ndash; 7.

Nasse und trockene Extraktion von Kokosöl: Auswirkungen auf Lipid-metabolischen und antioxidativen Status in Cholesterin coadministrierten Ratten.
Can J Physiol Pharmacol. 2009 Aug; 87 (8): 610 & ndash; 6.

Antioxidationsmittel und Phenolsäuren von Kokosnussöl.
Int J Food Sci Nutr. 2009; 60 Suppl 2: 114-23. Epub 2008 Dez 27.

Wohltuende Wirkungen von Kokosnussöl auf Lipidparameter und in vitro LDL-Oxidation.
Clin Biochem. Sep 2004; 37 (9): 830-5.

Gesättigte Fette
Beweise aus randomisierten kontrollierten Studien unterstützen nicht die Einführung der Diät-Fett-Richtlinien von 1977 und 1983: eine systematische Überprüfung und Meta-Analyse
Open Heart, BMJ Publishing Group Limited 9. Februar 2015

Gesättigte Fette ist nicht das Hauptproblem
British Medical Journal, 2013 , 22. Oktober 347: f6340

Diätetische Fette und Gesundheit: Ernährungsempfehlungen im Kontext des wissenschaftlichen Beweises
Fortschritte in der Ernährung, 2013 Mai 1, 4 (3): 294-302

Metaanalyse der prospektiven Kohortenstudien zur Bewertung der Assoziation von gesättigten Fetten mit kardiovaskulären Erkrankungen.
American Journal of Clinical Nutrition, 2010 Mar, 91 (3): 535 & ndash; 46.

Nahrungsmittelwahlen und koronare Herz-Krankheit: Eine Populations-basierte Kohortenstudie von ländlichen schwedischen Männern mit 12 Jahren Follow-up
Int. J. Environ. Res. Public Health 2009, 6, 2626-2638

Gesättigtes Fett verhindert koronare Herzkrankheit? Ein amerikanisches Paradox
Amerikanisches Journal der klinischen Nahrung, Vol. 80, Nr. 5, 1102-1103, November 2004

Ergebnisse der Verwendung von Metformin und Ersatz von Stärke mit gesättigtem Fett in Diäten von Patienten mit Typ-2-Diabetes.
Endocr Pract 2002, May-Jun, 8 (3): 177 & ndash; 83

Diätetische Fettaufnahme und Schlaganfallrisiko bei männlichen US-Experten im Gesundheitswesen: 14-jährige prospektive Kohortenstudie.
BMJ. 2003 Oct 4, 327 (7418): 777 & ndash; 82

Laurinsäure / Monolaurin
In-vitro-Anti-Propionibacterium-Aktivität durch Curcumin enthaltend
Vesikelsystem
„Unsere Ergebnisse unterstreicht das Potenzial der Verwendung von Laurinsäure und Curcumin als eine alternative Behandlung für Akne vulgaris.“
Chemisches und Pharmazeutisches Bulletin (Tokio). 2013, 61 (4): 419 & ndash; 25.

Wirkung von gesättigten Fettsäuren reiche diätetische pflanzliche Öle auf Lipidprofil, antioxidative Enzyme und Glukosetoleranz bei diabetischen Ratten.
Indian J Pharmacol. 2010 Jun; 42 (3): 142 & ndash; 5.

Glycerolmonolaurat hemmt Candida und Gardnerella vaginalis in vitro und in vivo aber nicht Lactobacillus.
Antimikrobielle Wirkstoffe Chemother. 2010 Feb; 54 (2): 597-601

Antibakterielle Untersuchung der mittelkettigen Fettsäuren und deren 1-Monoglyceride: individuelle Effekte und synergistische Zusammenhänge.
Pol J Microbiol. 2009, 58 (1): 43-7.

Glycerinmonolaurat verhindert mukosale SIV-Übertragung.
Natur. 2009 Apr 23, 458 (7241): 1034 & ndash; 8.

Antimikrobielle Aktivität von Kaliumhydroxid und Laurinsäure gegen Mikroorganismen, die mit der Geflügelverarbeitung verbunden sind.
J Lebensmittel-Prot. 2006, Jul. 69 (7): 1611 & ndash; 5.

Wirkung der Fettsäurekettenlänge auf die Suppression von Ghrelin und die Stimulation von PYY, GLP-2 und PP-Sekretion bei gesunden Männern.
Peptide. 2006 Jul; 27 (7): 1638 & ndash; 43. Epub 2006 Mar 23.

Glycerolmonolaurat hemmt die Produktion von Virulenzfaktoren in Bacillus anthracis.
Antimikrobielle Wirkstoffe Chemother. 2005, S. 49 (4): 1302 & ndash; 5.

Der Verbrauch eines festem Fett ist reich an Laurinsäure Ergebnisse in ein günstigeres Serumlipidprofil bei gesunden Männern und Frauen als der Verbrauch eines festem Fett ist reich an trans – Fettsäuren
Journal of Nutrition 2001; 131:. 242-245

Wirkung von Fettsäuren auf die Arenavirus-Replikation: Hemmung der Virusproduktion durch Laurinsäure
Arch Virol 2001, 146 (4): 777 & ndash; 90

Laurinsäure hemmt die Reifung des vesikulären Stomatitisvirus.
J Gen Virol. 1994, 75 (Pt 2): 353 & ndash; 61.

MCTs (mittelkettige Triglyceride)
Kontrastierende metabolische Effekte von mittel- und langkettigen Fettsäuren im Skelettmuskel.
. J Lipid Res 2013 Dec; 54 (12)

Anti-bakterielle und anti-inflammatorische Eigenschaften der Caprin- gegen Propionibacterium acnes: Eine vergleichende Studie mit Laurinsäure .
J Dermatol Sci. 2013 7. November: pii: S0923-1811

Mittelkettigen Triglycerid ketogene Diät, eine wirksame Behandlung für Arzneimittelresistente Epilepsie und einen Vergleich mit anderen ketogene Diäten .
Biomed J. 2013 Jan, 36 (1): 9-15

Hemmung des Candida-Mycelwachstums durch mittelkettige Fettsäuren, Caprinsäure in vitoro und ihre therapeutische Wirksamkeit bei muriner oraler Candidose
Med Mycol J. 2012, 53 (4): 255 & ndash; 61.

Caprylic Triglycerid als neue therapeutische Ansatz zur wirksamen Verbesserung der Leistung und Dämpfung der Symptome aufgrund der Motor Neuron Verlust in ALS-Krankheit
PLoS ONE 7 (11): e49191. Doi: 10.1371 / journal.pone.0049191 (2012)

Kombinierte mittelkettige Triglyceride und Chili-Fütterung erhöht die Ernährungs-induzierte Thermogenese bei normalgewichtigen Menschen.
Eur J Nutr. 2012 Nov 20.

Sophorolipid Produktion von Candida bombicola auf Öle mit einer speziellen Fettsäurezusammensetzung und ihre Konsequenzen auf die Lebensfähigkeit der Zellen.
Biotechnol Lett. 2010 Oct; 32 (10): 1509 & ndash; 14

Die Verstärkung der mitochondrialen Oxidationskapazität des Muskels und Veränderungen der Insulinwirkung sind Lipid-Spezies abhängig: starke gewebespezifische Effekte von mittelkettigen Fettsäuren.
Diabetes. 2010 May, 59 (5): 1283.

Mittelkettige Fettsäuren verbessern die kognitive Funktion bei intensiv behandelten Typ 1 Diabetikern und unterstützen in vitro synaptische Transmission bei akuter Hypoglykämie.
Diabetes. 2009, 58 (5): 1237 & ndash; 44.

Wirkung der Einnahme von mittelkettigen Triacylglycerinen auf moderate und hohe Intensität bei Sportlern.
J Nutr Sci Vitaminol (Tokyo). 2009 Apr; 55 (2): 120 & ndash; 5.

Der partielle Ersatz von diätetischen (n-6) Fettsäuren mit mittelkettigen Triglyceriden verringert das Auftreten von spontaner Kolitis bei Interleukin-10-defizienten Mäusen.
J Nutr. 2009 Mar 139 (3): 603-10.

Wirkung von beta-Hydroxybutyrat auf die Kognition bei Gedächtnisbehinderten. (Gilt für Alzheimer)
Neurobiol Alterung. 2004 Mar, 25 (3): 311-4.

Der Verbrauch eines Öls aus mittelkettigen Triacyglycerinen, Phytosterolen und N-3-Fettsäuren verbessert das kardiovaskuläre Risikoprofil bei übergewichtigen Frauen.
Stoffwechsel. 2003, Jun. 52 (6): 771 & ndash; 7.

Mittelkettenöl reduziert Fettmasse und reguliert die Expression adipogener Gene bei Ratten.
Obes Res. 2003, Jun. 11 (6): 734 & ndash; 44.

Eine enterale Therapie, die mittelkettige Triglyceride und hydrolysierte Peptide enthält, verringert postprandiale Schmerzen, die mit chronischer Pankreatitis einhergehen.
Bauchspeicheldrüsenkrebs. 2003, 3 (1): 36-40.

Schützende Effekte von mittelkettigen Triglyceriden auf Leber und Darm bei Ratten verabreichtes Endotoxin.
Ann Surg. 2003 Feb; 237 (2): 246 & ndash; 55.

Mittelkettige Triglyceride erhöhen den Energieaufwand und verringern die Adipositas bei übergewichtigen Männern.
Obes Res. 2003 Mar 11 (3): 395 & ndash; 402.

Größere Diät-induzierte Thermogenese und weniger Körperfettanhäufung bei Ratten mit mittelkettigen Triacylglycerinen als bei denen, die mit langkettigen Triacylglycerinen gefüttert wurden.
J Nutr Sci Vitaminol (Tokyo). 2002, 48 (6): 524 & ndash; 9.

Vergleich der Diät-induzierten Thermogenese von Lebensmitteln, die mittel- bis langkettige Triacylglycerine enthalten.
J Nutr Sci Vitaminol (Tokyo). 2002, 48 (6): 536 & ndash; 40.

Enterale Ernährung bei Morbus Crohn: Fett in der Formel.
Eur J Gastroenterol Hepatol. 2003 Feb; 15 (2): 115 & ndash; 8.

Schützende Effekte von mittelkettigen Triglyceriden auf Leber und Darm bei Ratten verabreichtes Endotoxin.
Ann Surg. 2003 Feb; 237 (2): 246 & ndash; 55.

Der Einfluss eines erhaltenen Dickdarms auf die Absorption von mittelkettigem Fett bei Patienten mit Dünndarmresektion.
Darm. 1998, 43 (4): 478 & ndash; 83.

Effekte der intravenösen Supplementierung mit alpha-Tocopherol bei Patienten, die insgesamt parenterale Ernährung mit mittel- und langkettigen Triglyceriden erhalten
Eur J Clin Nutr 2002 Feb; 56 (2): 121 & ndash; 8

Tötung von Gram-positiven Kokken durch Fettsäuren und Monoglyceride
APMIS 2001 Oct 109 (10): 670 & ndash; 8

Physiologische Wirkungen von mittelkettigen Triglyceriden: mögliche Wirkstoffe bei der Prävention von Fettleibigkeit.
J Nutr 2002 Mar, 132 (3): 329 & ndash; 32

Wert der VLCD-Supplementierung mit mittelkettigen Triglyceriden
Int J Obes Relat Metab Disord 2001 Sep; 25 (9): 1393 & ndash; 400

In vitro Abtötung von Candida albicans durch Fettsäuren und Monoglyceride.
Antimicrob Agents Chemother 2001, Nov. 45 (11): 3209 & ndash; 12

Verringerte Fett- und Stickstoffverluste bei Patienten mit AIDS, die eine mittelkettentriglyceridangereicherte Formulierung erhielten, gegenüber denen, die eine langkettige Triglycerid-haltige Formel erhielten.
Am Diet Assoc. 1997; Jun. 97 (6): 605 & ndash; 11

Effekte verschiedener Lipidquellen auf die gesamte parenterale Ernährung auf die Gesamtkörperproteinkinetik und das Tumorwachstum.
JPEN J Parenter Enteral Nutr. 1992 Nov-Dec, 16 (6): 545 & ndash; 51

Erhöhte Thermogenese und verminderte Ablagerung von Fett in Reaktion auf die Überfütterung mit Diät mit mittelkettigen Triglycerid.
Am J Clin Nutr. 1982, Apr. 35 (4): 678 & ndash; 82

Thermogenese beim Menschen bei der Überfütterung mit mittelkettigen Triglyceriden.
Stoffwechsel. 1989, 37 (7): 641 & ndash; 8

 Das könnte dich auch interessieren:

Die hier aufgezeigten Informationen sollen dir das Leben mit einem von Gesundheitsproblemen betroffenen Hund erleichtern, erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ersetzen nicht den Besuch bei einem Tierarzt

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen

*Affiliate Link – so kannst du guter-Hund.de unterstützen

Wenn Du Erfahrungen mit Kokosöl bei Hunden oder Fragen hast, dann hinterlasse doch einen kurzen Kommentar.

Kommentar hinterlassen zu "Kokosöl für Hunde"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*