Spezialfutter

Spezial Hundefutter für alle Lebenslagen

Futter Für wen? Besonderheiten
Welpenfutter Welpen von 6 Wochen bis 1 Jahr Enthält ein ausgewogenes Verhältnis von Kalzium und Phosphor – das ist wichtig für gutes Knochenwachstum
Welpenfutter für große Rassen Welpen großer Rassen von 6 Wochen bis l Jahr Hat einen etwas geringeren Proteinanteil, damit die Welpen langsam wachsen – sonst kann es zu Knochenproblemen kommen, weil die Knochen noch zu weich sind für das Gewicht, das sie tragen müssen
Futter für aktive Hunde Für Arbeitshunde oder Hunde, die täglich sehr lange Strecken (über 15 km) zurücklegen Hat einen etwas höheren Proteinanteil, um die Muskeln gut zu versorgen
Futter für große Rassen Für große Rassen wie Berner Sennenhund, Bernhardiner, Dogge Etwas größere Brocken, bestimmtes Verhältnis von Phosphor und Kalzium, meist weniger proteinreich
Futter für bestimmte Rassen Z.B. Schäferhund, Golden Retriever, West Highland White Terrier, Labrador Ist auf genetische Dispositionen abgestellt wie häufig auftretende Hauterkrankungen, Allergien oder bei der Rasse bekannte Neigung zu Gelenkproblemen
Seniorenfutter Für Hunde ab etwa 7 Jahre Hat meist einen etwas reduzierten Nährstoffgehalt und ein Mineralstoffverhältnis, das die Nieren entlastet
Diätfutter für über­gewichtige Hunde Für Hunde, die deutliches Übergewicht haben (Rippen und Hüften nicht mehr zu spüren beim Drüberstreichen) Reduzierter Kaloriengehalt, kann dadurch in Kombination mit viel Bewegung zum Abnehmen beitragen
Spezialfutter für Allergiker Unterschiedliche Futtermittel für die verschiedenen Aller­gien. Meist wird entweder eine unübliche Fleischsorte verwendet (Truthahn oder Wild statt Rind), teilweise wird auf Getreide- oder Maisbeimischungen verzichtet Sinnvoll, wenn Ihr Hund nachgewiesenermaßen allergisch ist gegen bestimmte Inhaltsstoffe wie Rindfleisch, Mais, Getreide – am besten vorher mit dem Tierarzt klären
Spezialfutter bei Niereninsuffizienz Für Hunde mit Nierenproblemen (treten oft im Alter auf) Niedrigerer Protein- und Phosphorgehalt, leicht abbaubares Eiweiß aus Milch, Ei, Geflügel, Fisch