Mittel gegen Zecken

Zeckenschutzmittel für deinen Hund

Jeder Hundehalter/in hat die Pflicht, seinen Hund vor Zecken zu schützen.
Das Risiko, dass ein Hund ohne Schutz vor Zecken erkrankt ist zu groß.

Deshalb hat jeder Hundehalter/in die Pflicht sich ausführlich über das Thema zu informieren und geeignete Zeckenschutzmassnahmen für seinen Hund zu treffen.

Das Robert Koch Institut geht davon aus, dass etwa jede dritte Zecke in Deutschland Borreliose-Erreger in sich trägt. Jeder fünfte Zecke, kann auch deinem Hund gefährlich werden.

Daher ist es wichtig, dass du deinen Hund schützt und im Notfall die Zecke schnell entfernst.

Zeckenschutzmittel

Zeckenschutzmittel VorschaubildNatürliche Zeckenschutzmittel

Chemische Zeckenschutzmittel

Natürlich Zeckenschutzmittel für den Hund

Was sind die natürlichen Zeckenmittel?

Stempel nicht giftigHelfen Kokosöl, Schwarzkümmelöl, Bierhefe, Bernsteinkette und Co gegen Zecken.

Ich habe mich ausführlich mit dem Thema beschäftigt und bin zu folgendem Ergebnis gekommen.

Kokosöl gegen Zecken
Bernsteinketten

Chemische Zeckenschutzmittel für den Hund

Warum du bei chemischen Zeckenmitteln sehr vorsichtig sein solltest.
Um Zecken von vornherein vorzubeugen gibt es zahlreiche chemische Mittel im Handel, zum Einnehmen, Einreiben oder in Form von Halsbändern.

Zu den bekanntesten chemischen Zeckenmitteln gehören:

  • Frontline
  • Virbac
  • Exspot
  • Advantix
  • Bravecto

Alle diese chemischen Zeckenschutzmittel beinhalten ein sehr starkes Nervengift, welches das Nervensystem der Zecken angreift und diese tötet.

Warnschild giftigDu solltest dir aber unbedingt bewusst sein, dass das in den Zeckenmitteln enthaltene Nervengift auch deinen Hund belastet.

Das hochgiftige Zeckenmittel kann bei deinem Hund starke Nebenwirkungen hervorrufen.

Auch Spätschäden sind nicht ausgeschlossen.
Nicht umsonst dürfen Hund nicht in Gewässer und sollten nicht gestreichelt werden.

Warum Bravecto kein Wundermittel ist!

Bravecto wird neuerdings als ultimatives Zeckenmittel für den Hund gepriesen.
Vielen Tierärzten scheint hier ihr Geldbeutel wichtiger zu sein, als die Gesundheit der Tiere.
Es wird oftmals verschwiegen, das Bravecto mindestens ebenso gesundheitsschädliche ist, wie die anderen chemischen Zeckenschutzmittel.

Es wird sogar von Todesfällen durch Bravecto berichtet.

Auf dietutnichts.de ist zu Bravecto ein wirklich gut recherierter und ausführlicher Artikel erschienen, den du unbedingt lesen solltest.

Es gibt auch eine sehr gute und engagierte Facebook Gruppe mit über 12000 Mitgliedern die sich mit dem Thema auseinandersetzt.
Das ist eine weitere gute Anlaufstelle, wenn du dich näher informieren willst.

Folgende Wirkstoffe sind unter anderem in Antiparasitika enthalten

Die Wirkstoffe werden nicht nur in der Tiermedizin eingesetzt sondern auch als Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel oder gar als Holzschutzmittel verwendet.

Methopren das zum Beispiel in Frontline Combo enthalten ist, darf als Pflanzenschutzmittel in den Staaten der EU und in der Schweiz nicht verkauft oder verwendet werden.