Morosche Karottensuppe

Morosche Karottensuppe

Ein uraltes Hausmittel aus der Kinderheilkunde - bevor es Antibiotika gab

Die Suppe ist nach ihrem “Erfinder” Ernst Moro (1874 - 1951) benannt. 

Der renommierte österreichische Kinderarzt war als Oberarzt an der Kinderklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München tätig.

Durch die Verabreichung dieser Suppe konnte er um das Jahr 1908 herum vielen Kindern das Leben retten, die an Durchfallerkrankungen litten.

Hunde_Vintage_Retro_Shirt

Bulldog Club 1962 - Vintage Retro T-Shirt

Retro Vintage T-Shirts mit Hunde Motiven

zur neuen Collection

Super Cool - Super Trendig!

Heute ist die Suppe ein beliebtes Hausmittel bei Durchfallerkrankungen, sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin. Es handelt sich um ein uraltes Rezept, welches als “Erste-Hilfe” dienen kann.

Grundrezept für die Morosche Karottensuppe

  1. 500 Gramm frische Karotten schälen und in Scheiben schneiden
  2. die Karotten in einem Liter Wasser, mindestens 90 Minuten lang kochen.
  3. die Karotten abgießen und pürieren.
  4. fülle sie wieder mit kochendem Wasser auf, bis du einen Liter hast und gebe 3 Gramm Salz dazu.
  5. Lasse das Ganze abkühlen und gebe dem Vierbeiner kleinere Portionen davon.

Das Grundrezept ist bei Durchfall immer richtig und kann pur angeboten werden.

Morosche Karottensuppe kaufen

  • 6 x 320 ml Morosche Karottensuppe
Morosche Karottensuppe -das natürliche Therapeutikum bei Magen- und Darmproblemen
 Preis: € 23,50 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Wie funktioniert die Morosche Karottensuppe?

Durch das sehr lange Kochen der Karotten entsteht ein ganz spezielles Zuckermolekül, das an der Darmwand andockt und dadurch den gefährlichen Einzellern wie Giardien ihre Andockstelle blockiert.

Durch das überlange Kochen werden aus den Möhren Oligogalakturonsäuren aus Pektin freigesetzt, die an der Darmwand andocken.

Damit verlieren diese Darmschmarotzer ihren Halt an der Darmwand und gleiten ab.
Zusammen mit dem Nahrungsbrei werden die nun haltlosen Darmparasiten weiter transportiert und auf ganz normalen Weg hinten ausgeschieden.

Durch die Morosche Möhrensuppe reinigt sich der Darm von selbst.

Was du unbedingt beachten solltest wenn du deinem Hund die Morosche Karottensuppe gibst

Die Morosche Karottensuppe vor der Hauptmahlzeit füttern

Die Oligosacharide aus den Möhren können nur wirksam werden, wenn sie die Dünndarmwand voll beschichten.

An der Dünndarmwand warten die Darmparasiten wie Giardien auf den Nahrungsbrei. Nur wenn vor jeder 'normalen' Hauptmahlzeit eine Darmbeschichtung mit der Karottensuppe erfolgt, finden diese Darmparasiten an der Darmwand keinen Halt mehr. Dann sitzen an ihren Andockstellen die Oligosacharide in der Morosuppe.

Deshalb sollte dein Hund die Karottensuppe immer etwa eine halbe Stunde vor seiner Hauptmahlzeit erhalten.

Wie viel Karottensuppe soll ich meinem Hund geben?

  • bei sehr kleinen Hunden 0,1 Liter
  • bei kleinen Hunden 0,25 Liter
  • bei mittleren Hunden 0,5 Liter
  • bei großen und sehr großen Hunden 0,75 Liter und mehr

Als Orientierung dient die Tabelle zum Wasserbedarf, davon vom Maximalwert 20 Prozent.

Wie soll die Karottensuppe angeboten werden?

  • vollkommen abgekühlt auf Zimmertemperatur
  • in kleinen Portionen vier bis fünfmal über den Tag verteilt

Rezeptvarianten der Morosche Karottensuppe

Insbesondere wenn z.B. bei hartnäckigen Giardien-Infektionen eine langfristige Einnahme notwendig ist machen Rezeptvarianten der Karottensuppe Sinn.

Je nach gesundheitlicher Situation des Hundes die entsprechende Rezeptvariante s.u. wählen (z.B. zur Stärkung mit Honig oder nach Wasserverlust mit Elektrolyt oder Heilerde.

Morosche Möhrensuppe mit Huhn

Das Huhn oder die Hähnchenschenkel mit Wasser abspülen und in Topf mit Wasser geben. Etwas salzen und etwa 30 Minuten bei niederer Hitze köcheln lassen
Huhn herausnehmen und Fleischsücke vom Knochen lösen (gekochte Hühnerknochen niemals dem Hund geben wegen der Splittergefahr)
Die Haut (zu fett) und Innereien werden nicht verwendet.
Fleisch in kleine Stücke schneiden und in die Karottensuppe geben.

Morosche Karottensuppe mit Honig

In die fertige Morosche Suppe nach Grundrezept Honig unterrühren
Bienenhonig hat eine antibakterielle Wirkung
Der geschwächte Hund erhält den Zucker als zusätzliche Energiequelle

Morosche Möhrensuppe mit pochierten Eiern

Morosche Suppe nach Grundrezept zubereiten und nochmal kurz aufkochen lassen. Danach die Herdplatte abschalten
Ein, zwei oder drei rohe Eier in die Flüssigkeit geben (je nach Menge der Suppe und Hundegrösse)
etwa 5 Minuten ziehen lassen, bis Eiweiss und Eigelb geronnen sind
Der Hund erhält dadurch zusätzlich Eiweiss

Die Morosche Möhrensuppe kann bei ernsthaften Krankheitssymptomen wie Fieber oder oder abnormalen Vitalwerten auf keinen Fall den Tierarzt oder gar eine medizinische Behandlung ersetzen. Durchfallerkrankungen können insbesondere bei Welpen und Hunde-Senioren schnell in lebensgefährliche Situationen führen und sind deshalb ein Fall für den Tierarzt.

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen

Quellennachweis:

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/?term=oligosachride+carot

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/?term=dog+carot

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/?term=oligosachride+antibiotic+giardia

Hast du schon Erfahrungen mit der Morosche Karottensuppe, dann teil uns diese doch in einem Kommentar mit.

Kommentar hinterlassen zu "Morosche Karottensuppe"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*