Rüde oder Hündin

Ein Rüde und eine Hündin

Was ist für dich die passende Wahl – Rüde oder Hündin?

Ob deine Wahl auf einen Rüden oder eine Hündin fällt hängt von deinen Erwartungen und Vorstellungen ab. Viele Hundefreunde haben ihre eigene Ansichten, den beide Geschlechter haben Ihre Vorteile und Nachteile.

https://youtu.be/lE0NVoFtVhk

Hündinnen

Hündinnen seien anhänglicher, anschmiegsamer, empfindsamer und leichter zu erziehen. Außerdem haben Sie von Natur aus, nicht den Drang, an jedem Baum das Bein zu heben.

Ein Nachteil kann die Läufigkeit (Hitze) sein, in die Sie zweimal im Jahr kommen. Viele Hündinnen leiden danach, unter einer Scheinträchtigkeit.

Rüden

Etlichen französischen Bulldoggen Rüden wird allerdings anders als bei anderen Rassen eine größere Anhänglichkeit als Hündinnen nachgesagt. Aber auch hier gibt es natürlich individuelle Unterschiede. Wer Rüden bevorzugt, behauptet gerne, dass diese einen beständigeren Charakter als Hündinnen haben. Die dominierende Natur des französischen Bulldoggen Rüden macht es manchmal etwas schwierig, ihm gehorsam beizubringen als dies bei einer Hündin der Fall ist.

Rangkämpfe

Bei vermeintlich konkurrierenden Artgenossen lassen französische Bulldoggen Rüden gerne den Macho raushängen. Da kommt es schnell auch einmal zu einem Schaukampf, der mit viel Getöse ausgetragen wird. Solche Auseinandersetzungen sind jedoch meistens harmlos und enden ohne große Verletzungen. Hündinnen untereinander fackeln hingegen mit echten Beißereien nicht lange. Gerät eine Hündin mit einer Geschlechtsgenossin in Streit, so wird dieser meist unerbittlicher ausgetragen, als es zwischen Rüden der Fall ist.

Vor- und Nachteile

Alles in allem kann gesagt werden: Vorteile und Nachteile halten sich bei Rüde und Hündin in etwa die Waage. Oft ist es Temperaments- oder Gemütssache, ob man zum Rüden oder einer Hündin neigt. Die Hündinnen sind oft etwas sanfter und ruhiger. Rüden oft lebhafter und selbstständiger. Ich selbst hatte bisher nur Rüden und habe dies nie bereut.

Was du sollst noch wissen solltest, bevor du die Verantwortung für einen Hund übernimmst!