Slovenský Cuvac

Slovensky Cuvac

Slovenský Cuvac – Rassebeschreibung

Der Slowakische Kuvasz ist seit mehreren hundert Jahren als Wach- und Hirtenhund in seiner Heimat und in den nahegelegenen Gebirgsregionen bekannt.

Er hat vieles gemeinsam mit anderen Herdenschutzhunden, wie zum Beispiel dem Ungarischen Kuvasz, Maremma und Owczarek Podhalanski.
Sein Ursprung liegt wahrscheinlich bei den großen asiatischen Hirtenhunden, die mit der Völkerwanderung nach Europa kamen, sich an verschiedenen Orten etablierten und dort den jeweiligen Anforderungen anpaßten.

Video: Slovensky Cuvac vom Boehmerwald Texas

Dieses YouTube Video wurde Datenschutz konform eingebunden

Die Rasse wurde offiziell erst 1964 von der FCI anerkannt.

»Cuvac« bedeutet auf slowenisch »zuhören«, was er in seiner Alltagsarbeit auch wirklich tut.
Der Slowakische Kuvasz ist immer weiß, damit man ihn im Gelände gut siebt.
Die Hunderasse ist außerhalb der Heimatregion selten.

Ursprung:

Slowakei

Alter:

ca 12 Jahre

Größe:

Hündin: 59 – 65 cm

Rüde: 62 – 70 cm

Gewicht:

Hündin: 31 – 37 kg

Rüde: 36 – 44 kg

Standard:

Der Slowakische Kuvasz ist ein großer, kräftiger Hund mit dichtem Haarkleid.

Kopf:

Ein wenig gewölbtes, flaches Schädeldach, etwas markanter Hinterhauptstachel, mäßiger Stop.
Gerader Fang, der etwa die Hälfte der Kopflänge ausmacht, ziemlich breit und gleichmäßig schmaler werdend, kräftig und stumpf endend mit schwarzem Nasenspiegel.
Trockene, schwarzpigmentierte Lefzen, schwarzer Gaumen.

Augen:

Dunkelbraun mit schwarzen Lidrändern, ovale Augenöffnungen, trocken.

Ohren:

Hoch angesetzt, beweglich, normallang, nach vorne hängend, dicht anliegend.

Gebiß:

Scherengebiß.

Hals:

Wird hoch getragen, von gleicher Länge wie der Kopf, trocken. Kräftige Mähne bei den Rüden.

Körper:

Breite Brust, geräumiger, langer und tiefer Brustkorb.
Die Länge des Brustkorbes soll größer als die Hälfte der Körperlänge sein, seine Breite soll 7. der Widerristhöhe betragen. Gerader Rücken, leicht gewölbte Lendenpartie, kräftige Kruppe, leicht abfallend.
Leicht aufgezogene Bauchlinie.

Gliedmaßen:

Stark, lange und muskulöse Vorderläufe, kräftiger Knochenbau, leicht federnder Mittelfuß.
Breite, muskulöse Hinterschenkel, gut gewinkelt im Knie- und Sprunggelenk, tiefes Sprunggelenk.

Pfoten:

Deutlich geschlossen, gewölbt, abgerundet.
Kräftige Ballen.
Etwas längere Zehen an den Hinterpfoten.

Rute:

tief angesetzt, soll bis zu den Fersenbeinhöckern reichen.
ln Ruhe wird sie hängend getragen, in Bewegung bogenförmig über die Lende.

Bewegung:

Leicht, elastisch.

Haarkleid:

Dicht mir Deckhaar und Unterwolle.
Ca. 5-15 cm langes Deckhaar, feine Unterwolle, reichlich und dicht.
Mäßig gewellt auf dem Körper, deutliche Mähne bei Rüden.

Farbe:

Weiß.

Widerristhöhe: Rüde 62-70 cm, Hündin 59-65 cm.

 Das könnte dich auch interessieren:

*Affiliate Link – wie du guter-Hund.de unterstützen kannst

Grafik Hunderassen Übersicht

Wenn Du Erfahrungen mit der Hunderasse oder Fragen hast, dann hinterlass doch einen kurzen Kommentar.

Kommentar hinterlassen zu "Slovenský Cuvac"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*