Poitevin

Poitevin

Poitevin – Rassebeschreibung mit Video

Die Rasse stammt aus der Region Poitou an Frankreichs Westküste.

Ursprünglich waren diese Hunde ausgeprägte Wolfsjäger, aber die Entwicklung der Fauna hat ihr Aufgabengebiet immer stärker eingeengt.
Nach der Französischen Revolution und dem europaweiten Tollwutseuchenzug Mitte des 19. Jahrhunderts starb die Hunderasse fast aus.
Wie so oft, waren es wieder enthusiastische Kynologen, die sich der Rasse annahmen und sie für die Nachwelt vor dem Untergang bewahrten.
Die Rettung kam anfangs des 20. Jahrhunderts, als es nur noch einen Rüden und zwei Hündinnen gab, und mit diesen Exemplaren als Basis und mit Hilfe von unter anderem Englischen Foxhounds wurde die Rasse wieder aufgebaut.
Heutzutage gibt es wieder mehrere Poitevin Meuten in seiner französischen Heimat.

Video: P de perros poitevin Mascota o No

Dieses YouTube Video wurde Datenschutz konform eingebunden

Ursprung:

Frankreich

Alternativer Name:

Haut-Poitou

Lebenserwartung:

10 bis 12 Jahre

Größe:

Rüden: 62 cm – 72 cm

Hündinnen: 60 cm – 70 cm

Gewicht:

Rüden: 29 kg–31 kg

Hündinnen: 29 kg–31 kg

Standard:

Der Poitevin ist ein ziemlich großer, eleganter, schneller und äußerst ausdauernder Jagdhund, der auch schwierige Geländeverhältnisse bewältigt.

Kopf:

Ziemlich langgestreckt und nicht besonderes breit, ziemlich flaches Schädeldach, markanter Hinterhauptstachel, flacher Stop, leicht konvexer Nasenrücken, trockene Lefzen und großer, schwarzer Nasenspiegel.

Augen:

Groß, braun und ausdrucksvoll.
Schwarzpigmentierte Lidränder.

Ohren:

Mittelgroß, auf der Höhe der Augen angesetzt, weich und fein.

Gebiß:

Wird in der Beschreibung der Rassenmerkmale nicht angegeben.

Hals:

Lang, ziemlich schmal und trocken.

Körper:

Tiefer, langer und geräumiger Brustkorb, starker Rücken und Lende, leicht aufgezogene Bauchlinie.

Gliedmaßen:

Gut gewinkelte Vor- und Hinterhand, gerade, muskulöse und trockene Vorderläufe, kräftige und muskulöse Hinterschenkel, tiefe Sprunggelenke.

Pfoten:

Stark, geschlossen und oval.

Rute:

Mittellang, in der Verlän¬gerung der Rückenlinie angesetzt, wird elegant, in einem weichen Bogen nach oben getragen.

Bewegung:

Frei und effektiv.

Haarkleid:

Kurz und glänzend.

Farbe:

Dreifarbig, schwarz-weiß-braun mit schwarzem Mantel oder großen Flecken und manchmal schwarz und orange.

 Das könnte dich auch interessieren:

Grafik Hunderassen Übersicht

Wenn Du Erfahrungen mit der Hunderasse oder Fragen hast, dann hinterlass doch einen kurzen Kommentar.

Kommentar hinterlassen zu "Poitevin"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*