Angst beim Hund

Chihuahua hat Angst

Angst beim Hund

Wie Du einen verängstigten Hund beruhigen kannst

kleiner Welpe hat AngstEin Gewitter verwandelt deinen Dobermann in ein zitterndes Fellbündel?

Du kannst froh sein, wenn du deinen Hund ins Auto bekommmst, ohne daß er vor Angst vollkommen außer sich gerät?
Dein Tierarzt ist nicht gerade begeistert, wenn du mit deinem Hund kommst weil dieser vor Angst um sich beißt.

Video: Angsthund

Die beste und einfachste Art seinen Hund 2019 richtig zu erziehen

Wie Du Deinen Hund zu einem optimalen Begleiter erziehst!

Jetzt hier klicken und informieren 

Warum reagieren Hunde so?

Meist ist es ein Mangel an Erfahrung, wenn Hunde scheu und verschreckt reagieren.
Sie haben noch nicht gelernt, anders mit einer Situation umzugehen, die ihnen Angst macht.
Also kauern sie sich mit angelegten Ohren und eingezogenem Schwanz zusammen oder schleichen sich davon.

Wo ist das Problem?

Wenn diese Ängste übergangen werden, können sie auch dazu fuhren, dass der Hund Aggressionen als Verteidigungsstrategie einsetzt.

Martin Rütter
Nr. 1
Angst bei Hunden - mit Martin Rütter: Umgang mit ängstlichen und traumatisierten Hunden
8 Bewertungen
Prime Preis: € 22,00 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jeder Hund sollte neuen Situationen interessiert und selbstbewusst begegnen.

Dann wird er auch weniger dazu neigen, wegzulaufen, zu kämpfen oder zu beißen.

Wie Menschen können auch Hunde Phobien entwickeln

Welpe hat Angst

Welpe hat Angst

Unbegründete Ängste vor fremden Menschen, Orten oder Tieren.
Andere schreckliche Dinge vor denen Hunde oft Angst haben sind laute Geräusche wie Feuerwerk, Schüsse oder Donner.

Lasse Ängste gar nicht erst entstehen.

mutiger Hund

Angst muss nicht sein

Wenn dein Hund noch jung ist, kannst du ihn an alles gewöhnen, was er nach deiner Meinung nach kennen muß.
Lasse Ihn von Fremden streicheln, fahre Auto mit ihm und setzen ihn gelegentlich auf einen Tisch, um ihm ins Maul zu schauen, seine Pfoten zu betrachten und ähnliches.
Wenn du ihm bei diesen Gelegenheiten immer einen Leckerlie zusteckst, wird er sich schon bald darauf freuen, auf einen Tisch gehoben zu werden.

Die folgenden Tipps können helfen, die Angst zu besiegen.

Die Situation nicht überbewerten.

Wenn dein Hund Angst vor Gewitter hat und du ihn bei jedem Gewitter besonders verwöhnst, kannst du sicher sein, daß er in Zukunft bei jedem Gewitter eine große Show abzieht.

Der Hund darf auf keinen Fall den Eindruck haben, dass auch du die Situation als „besonders“ oder sogar „gefährlich“ einschätzt.

Achte darauf, dass du ängstliches Verhalten nicht versehentlich verstärkst oder belohnst.

Oft möchte man den Hund am liebsten in einer solchen Situation beruhigen.
Er kann das aber leicht als Lob und Belohnung für die Angst selbst verstehen.
Wenn möglich, sollten Sie Angstverhalten ignorieren und Selbstvertrauen loben.

Wenn er sieht, daß dir das Gewitter nichts ausmacht, wird er sich vermutlich auch bald beruhigen.

Hund hat Angst vor Sylvester, Donner oder Gewitter

Geräusche CD

Desensibilisierungs CD

Wenn dein Hund Angst vor lauten Geräuschen hat, spiele Ihm öfters eine spezielle Desensibilisierung CD für Hunde vor.
Wenn dein Hund Angst vor Feuerwerk hat, spiele ihm Feuerwerksgeräusche von der CD vor.
Beginne mit einer niedrigen Lautstärke und belohne deinen Hund, wenn er dabei ruhig bleibt.
Allmählich kannst du dann die Lautstärke steigern.
Hier die Desensibilisierung CD auf Amazon anschauen

Hund hat Angst vor dem Autofahren

Um deinen Hund ans Autofahren zu gewöhnen, solltest du ihm erlauben, immer ins Auto zu springen, wenn du dabei bist.
Setze dich zu ihm und streicheln und verwöhne ihn.
Irgendwann lasse dann den Motor an.
Wenn er sich daran gewöhnt hat, könnt ihr auch eine kleine Runde drehen, aber fahre auf keinen Fall zum Tierarzt.
Fahre lieber in den Wald und mache einen schönen Ausflug mit ihm.

Hund hat Angst vor Männern

Manche Hunde bekommen Angst, wenn sie Männer sehen.
Das könnte daher kommen, dass der Hund schlechte Erfahrung mit Männern gemacht hat.
Hier hilft nur eine langsame und stetige Konfrontation des Hundes mit Männern.

Erste Stufe:
In der ersten Stufe sollte sich der Mann in einer Entfernung befinden, in dem sich der Hund noch wohl fühlt.
Der Mann sollte den Hund weder beachten noch ansprechen.

Zweite Stufe:
In der zweiten Stufen sollte sich der Mann dem Hund immer weiter nähren.
Jedoch immer noch auf genügend Abstand achten.

Dritte Stufe:
In der dritten Stufe sollte sich der Mann in eine Zimmer Ecke setzen und z.B Futter in der Hand halten.
Der Hund kann sich nun dem Mann nähren.

Langsam ist schneller!
Du solltest nichts überstützen und erst in die nächste Stufe wechseln, wenn du sicher bist der Hund hat mit der derzeitigen Situation keine Probleme mehr.

Meine Leckerlie Empfehlung

Ideal als Leckerlie sind diese Leberwurst Tuben.
Du kannst die Menge perfekt dosieren und trotzdem bleiben beide Hände sauber.
Das ist ideal für unterwegs, da es zudem keine Geruchsbelästigungen gibt wie es bei anderen Leckerlies vorkommen kann.
Aber das wichtigste ist, dass ich keinen Hund kenne, der dafür nicht alles machen würde.

*Die Leberwurst Tuben hier bei Amazon anschauen

In 10 Wochen zum Traumhund

Die preiswerte Online Hundeschule

Jetzt hier klicken und informieren 

Werde jetzt Teil unserer Community

Werde Teil der Community von guter-hund.de erhalte die besten Tipps & Tricks per E-Mail

 Exklusie Rabattaktionen für Community Mitglieder

Zugang zu den interen Unterlagen der Community

NEU – Facebook Gruppe für Community Mitglieder

Frau erzieht ihren Hund Vorschaubild

*Affiliate Link – wie du guter-Hund.de unterstützen kannst

Hast du noch Fragen?

Kein Problem, einfach in den Kommentar schreiben und ich antworte dir.

Gefällt dir mein Artikel? 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du einen Kommentar abgibst, den Artikel in Facebook & Co. teilst und/oder der einen Link auf deiner Webseite setzt.

Vielen Dank!

Hans Peter

Kommentar hinterlassen zu "Angst beim Hund"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*