Stichelhaariger Bosnischer Laufhund

Stichelhaariger Bosnischer Laufhund

Stichelhaariger Bosnischer Laufhund (Bosanski Ostrodlaki Gonic – Barak)

Bosnische Bracke

Diese Rasse kommt aus dem nördlichen Teil des ehemaligen Jugoslawiens.
Sie gehört zu den jugoslawischen Spürhunden, die für die Jagd auf Hasen, Füchse und Wildschweine angesetzt werden.
Es ist ein recht kräftiger Hund mit einem rauhen und reichlichen Haarkleid und mit lautem, wohlklingendem Bellen.
Man trifft ihn fast nur im Herkunftsland an.

Video: Stichelhaariger Bosnischer Laufhund

Standard:

Die Bosnische Bracke ist ein knapp mittelgroßer, leicht rechteckiger Hund, robust, beweglich und zäh.

Kopf:

Langgestreckt mit sehr markantem Hinterhauprstachel, deutlicher Stirnfurche und sehr flachem Stop. Kraftvoller Fang, reichlicher Schnauzbart.
Sehr breite und leicht gewölbte Stirn, sehr markante Augenbrauen.
Anliegende, jedoch sehr dicke Lefzen. Großer, schwarzer oder dunkelbrauner Nasenspiegel.

Augen:

Groß, oval und kastanienfarbig mit lebhaftem Ausdruck.

Ohren:

Normal angesetzt, mittellang und sehr breit, ziemlich dick und mit abgerundeter Spitze.

Gebiß:

Scherengebiß.

Hals:

Kräftig, trocken und muskulös von normaler Länge.

Körper:

Lang, rief und ziemlich breiter Brustkorb, ziemlich gewölbte Rippen, schwach markierter Widerrist, breiter und muskulöser Rücken und Lende, breite Kruppe, die schwach ausgeprägt ist, leicht hochgezogene Bauchlinie.

Gliedmaßen:

Recht kräftiger Knochenbau, normal gewinkelt in Vor- und Hinterhand, recht muskulöse Läufe und Hinterschenkel, gerade und parallele Vorder- und Hinterläufe.
Die Sprunggelenke stehen senkrecht zum Boden.

Pfoten:

Deutlich geschlossene, runde, sogenannte Katzenpfoten mit starken und gut pigmentierten Ballen.

Rute:

Ziemlich robust und stark behaart.
Sollte mindestens bis zu den Sprunggelenken reichen.

Bewegung:

Frei und kraftvoll.

Haarkleid:

Kräftiges und sehr langes, rauhes Deckhaar mit dichter Unterwolle.
Das Haarkleid sollte einen zerzausten Eindruck machen.

Farbe:

Die Grundfarbe ist weizengelb, goldrot, erdgrau oder schwarz.
Weißer Stern oder Blesse am Kopf, weiß an der Kehle, Brust, am unteren Teil der Beine und der Rutenspitze erlaubt.

Das könnte dich auch interessieren:

*Affiliate Link – wie du guter-Hund.de unterstützen kannst

verschiedene Hunderassen Vorschaubild