Kraski Ovcar

Kraski Ovcar

Kraski Ovcar – Rassebeschreibung

Der Jugoslawische Hirtenhund kommt aus dem nordwestlichen Teil des ehemaligen Jugoslawiens, nahe der österreichischen und italienischen Grenzen.

Die viehschützende Hunderasse ist eng verwandt mit der südjugoslawischen Rasse Sarplaninac und anderen Herdenschutzhunden aus dem östlichen Balkan.

Video: Kraški ovčar / Karst Shepherd: Dan na razstavi

Dieses YouTube Video wurde Datenschutz konform eingebunden

Man findet die Rasse schon seit vielen hundert Jahren in ihrer ursprünglichen Heimat, aber sie wird seltener von Jahr zu Jahr.

Der Karsthund ist ein bekannt guter Wächter, mißtrauisch Fremden gegenüber, jedoch auch ein angenehmer, zuverlässiger und treuer Familienhund.
Er ist kräftig und robust und hat den geeigneten Körperbau, um sich in schwerem Terrain und bei Unwettern zu behaupten.

Ursprung:

Jugoslawien

Alternativer Name:

Karst Schäferhund

Krasevec

Alter:

11 bis 13 Jahre

Größe:

Rüden: 57 cm – 63 cm

Hündinnen: 54 cm – 60 cm

Gewicht:

Rüden: 30 cm – 42 kg

Hündinnen: 25 cm – 37 kg

Standard:

Der Jugoslawische Hirtenhund ist ein mittelgroßer, starker und beweglicher Herdenschutzhund.

Kopf:

Edel geformt mit weichen Linien.
Schädeldach und Nase parallel, ziemlich breites und trockenes, aber leicht gewölbtes Schädeldach. Hinterhauptstachel und Augenbrauen sind leicht markant.
Schwacher Stop.
Mittellange und kräftige Nase mit flachem Nasenrücken.
Schwarzpigmentierte, kleine dicke Lefzen und schwarzer Nasenspiegel.

Augen:

Mandelförmig, kastanienfarbig bis dunkelbraun mit einem ruhigen, vertrauensvollen Ausdruck.

Ohren:

V-förmig und recht hoch angesetzt, reichen bis zu den Augenwinkeln.

Gebiß:

Scherengebiß.

Hals:

Leicht gewölbt und trocken, nicht besonders lang, Kopf ziemlich hoch getragen.
Haarkleid bildet einen reichlichen Kragen und eine Mähne.

Körper:

Tief, lang und ziemlich breiter Brustkorb, normal gewölbte Rippen.
Markanter Widerrist, gerader und breiter Rücken mit starker Muskulatur.
Breite und starke, leicht gewölbte Lende und breite, leicht abfallende Kruppe.
Schwach aufgezogene Bauchlinie.

Gliedmaßen:

Normal gewinkelt in Vorder- und Hinterhand, kräftiger Knochenbau, gerade und parallele Vorder- und Hinterläufe.
Gut muskulöse Gliedmaßen.

Pfoten:

Kräftig, rund bis oval mit deutlich geschlossenen Zehen und starken Ballen.

Rute:

Hoch angesetzt, soll bis zu den Fersenheinhöckern reichen.
Säbelförmig oder in Bewegung über der Rückenlinie getragen.

Haarkleid:

Dick, lang und gerade, mit dichter Unterwolle.
Am Kopf und an der Vorderseite der Läufe ist das Haarkleid kürzer.
Die Rute ist kräftig behaart. Auf der Rückseite der Hinterschenkel sitzen ausgeprägte Hosen.

Farbe:

Stahlgrau in verschiedenen Nuancen mit dunkler Maske und sogenannter Brille.

 Das könnte dich auch interessieren:

Grafik Hunderassen Übersicht

Wenn Du Erfahrungen mit der Hunderasse oder Fragen hast, dann hinterlass doch einen kurzen Kommentar.

Kommentar hinterlassen zu "Kraski Ovcar"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*