Hollandse Smoushond

Hollandse Smoushond

Hollandse Smoushond – Rassebeschreibung

Der Smoushond stammt vom deutschen rauhhaarigen Pinscher ab, dem Ahnen unseres heutigen Schnauzers.
Rote, rauhhaarige Welpen kamen nach Holland und wurden dort als »Heerenstalhonden«, Stallhunde der Oberschicht, verkauft.

Allmählich wurde der Hundetyp zum Smoushond entwickelt und schließlich vom Holländischen Zuchtverband und von der FC1 anerkannt.

Video: Hollandse smoushonden

Dieses YouTube Video wurde Datenschutz konform eingebunden

Zwischen den beiden Weltkriegen verlor die Rasse an Beliebtheit und starb fast aus.

Anfang der 70er Jahre engagierten sich einige Hundefreunde für die Rekonstruktion und das Überleben der Hunderasse.
Man sammelte Informationen über Smoushond ähnliche Hunde in Holland, und nach intensiver Arbeit konnte die Rasse 1977 erneut vom Raad van Beheer (dem nationalen kynologischen Dachverband in Holland) und der FC1 anerkannt werden.
Es gibt erst wenige Exemplare dieser Rasse, die vor allem im Herkunftsland vorkommt.

Ursprung:

Niederlande

Alter:

12 bis 15 Jahre

Größe:

Rüden: 37-42 cm

Hündinnen: 35-40 cm

Gewicht:

Rüden: 9-10 kg

Hündinnen: 9-10 kg

Standard:

Der Smoushond ist ein rauhhaariger, lebhafter, aktiver, kompakter und kleiner Hund.

Kopf:

Besonders typisch für die Rasse, breit und kurz mit leicht gewölbtem Oberkopf und markantem Stop.
Abgerundeter und kräftiger Fang, ziemlich kurzer Kiefer.
Der Abstand vom Hinterhauptstachel zum Stop macht die der Länge des Kopfes aus.
Trockene Lefzen, schwarzer Nasenspiegel und schwarze Lefzen.

Augen:

Typisch für die Rasse, dunkel, groß und rund mit dunklen Lidrändern.
Freundlicher und lebhafter Ausdruck.

Ohren:

Hoch angesetzt, klein, dünn und dreieckig.

Gebiß:

Scherengebiß.
Zangengebiß oder leichter Vorbiß wird akzeptiert.

Hals:

Kurz und muskulös.

Körper:

Kompakt mit breitem und geradem Rücken und leicht gewölbter Lendenpartie.
Ziemlich schwach gewinkelte Schulter und Oberarm, wie auch die Winkelung in der Hinterhand.
Geräumiger Brustkorb mit deutlich gewölbten Rippen, nicht so tief.
Aufgezogene Bauchlinie.

Gliedmaßen:

Gerade und breit gestellte Vorderläufe mit ziemlich kräftigem Knochenbau.
Muskulöse Hinterhand mit tiefen Sprunggelenken und ziemlich offenen Winkelungen im Knie- und Sprunggelenk.

Pfoten:

Klein und rund, deutlich geschlossen mit schwarzen Krallen.

Rute:

Ziemlich kurz, wird hoch getragen, aber nicht über den Rücken gerollt.

Haarkleid:

Kräftig, rauh und zerzaust mit Deckhaar und Unterwolle.
Am kräftigsten auf dem Körper und kürzer auf den Läufen und auf dem Kopf.

Farbe:

Gelb in allen Nuancen, strohgelb ist wünschenswert.
Auf den Ohren, dem Bart und den Augenbrauen ist die Farbe etwas dunkler.

 Das könnte dich auch interessieren:

Grafik Hunderassen Übersicht

Wenn Du Erfahrungen mit der Hunderasse oder Fragen hast, dann hinterlass doch einen kurzen Kommentar.

Kommentar hinterlassen zu "Hollandse Smoushond"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*