Gos d’Atura Catalá

Gos d’Atura Catalä

Gos d’Atura Catalá ( Katalanischer Schäferhund ) – Rassebeschreibung

Der Katalanische Schäferhund stammt aus dem katalanischen Teil der Pyrenäen, wo er sich entwickelt hat, um in den typischen Gebirgsregionen mit ihren besonderen klimatischen Bedingungen zu überleben.
Die Hunderasse ist ein ausgezeichneter Wachhund und außerdem ein angenehmer Begleithund.
Außerhalb seines Herkunftslandes ist er selten anzutreffen.

Video: RASSESTANDARD KATALANISCHER SCHÄFERHUND

Dieses YouTube Video wurde Datenschutz konform eingebunden

Standard:

Der Katalanische Schäferhund ist ein leicht gestreckter, mittelgroßer, langhaariger Hund.
Er ist mißtrauisch gegenüber Fremden, wetterfest, fröhlich und lebhaft.

Kopf:

Kräftig mit leicht konvexem Profil, in guter Proportion zum Körper.
Der Oberkopf soll etwas länger als der Fang sein, schwarzer Nasenspiegel und schwarze Lefzen.
Markanter Hinterhauptstachel.

Augen:

Haselnußfarbig mit schwarzen Lidrändern, ziemlich große Augenöffnungen, intensiver und lebhafter Ausdruck.

Ohren:

Hoch angesetzt, dreieckig, dicht am Kopf hängend, gut behaart mit Fransen.

Gebiß:

Scheren- oder Zangengebiß.

Hals:

Ziemlich kurz, stark und muskulös.

Körper:

Leicht rechteckig, stark und muskulös.
Flacher Rücken, etwas abfallende Kruppe.
Geräumiger Brustkorb, deutlich gewölbte Rippen, gut zurückliegende Schultern.

Gliedmaßen:

Gerade und starke Vorderläufe mit kräftigem Knochenbau.
Gut gewinkelte und bemuskelte Hinterläufe, parallel gestellt.

Pfoten:

Rund und elastisch, schwarze Ballen, schwarze Krallen.

Rute:

Tief angesetzt, ziemlich lang (soll bis unterhalb der Sprunggelenke reichen) oder kurz, ca. 10 cm. Lief getragen, aber in Bewegung fröhlich und bogenförmig.
Gut behaart.

Bewegung:

Lebhaft, raumgreifend, typische Hirtenhundbewegungen.

Haarkleid:

Lang und gerade mit leicht gewelltem Haar.
Fransen, Bart und auch buschige Augenbrauen.
Wenn der Hund das Haarkleid wechselt, geschieht das erst auf dem Vorderteil und dann auf dem Hinterteil des Körpers.

Farbe:

Von bräunlich bis grau.
Nur ganz kleine weiße Abzeichen dürfen auf der Brust und auf den Zehen Vorkommen, aber nie in Begleitung von weißen Krallen.

Widerristhöhe:

Rüde 47-55 cm
Hündin 45-53 cm

 Das könnte dich auch interessieren:

Grafik Hunderassen Übersicht

Wenn Du Erfahrungen mit der Hunderasse oder Fragen hast, dann hinterlass doch einen kurzen Kommentar.

Kommentar hinterlassen zu "Gos d’Atura Catalá"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*