Coton de Tuléar

Coton de Tuléar

Coton de Tuléar – Rassebeschreibung

Im 18. Jahrhundert kamen die Bichons mit den Handelsschiffen nach Madagaskar.
Die Hunderasse entwickelte sich in der Stadt Tulear, nach der sie benannt wurde.

Video: Criadero de Coton de Tulear en Chile

Dieses YouTube Video wurde Datenschutz konform eingebunden

Der Coton de Tulear ist ein kleiner, typischer Gesellschaftshund.

Er galt als vornehm, und nicht alle konnten sich einen solchen Vierbeiner leisten.
Die Rasse ist sehr angenehm, freundlich und ihrem Besitzer treu ergeben.
Das Haarkleid braucht eine ständige Pflege, damit es immer so »baumwollartig« aussieht, wie es der Name verspricht.
Die Rasse ist selten, erfreut sich aber steigender internationaler Beliebtheit.

Standard:

Der Coton de Tulear ist ein kleiner, rechteckiger, langhaariger Hund.

Kopf:

Ziemlich kurz und dreieckig mit leicht gewölbtem Oberkopf und sparsamem Stop.
Dunkler Nasenspiegel und dunkel pigmentierte Lidränder.

Augen:

Rund, dunkel mit lebendigem Ausdruck, breit auseinanderliegend.

Ohren:

Hängend, dünn, dreieckig und hoch angesetzt, üppiges Haarkleid aus feinem Haar.

Gebiß:

Mäßiger Vorhiß oder Zangengebiß.

Hals:

Ziemlich lang, gewölbt und trocken.

Körper:

Leicht konvexe Oberlinie, geräumiger Brustkorb, der Körper ziemlich muskulös, leicht aufgezogene Bauchlinie.

Gliedmaßen:

Normaler Knochenbau, parallele Läufe, gut gewinkelte Vorder- wie auch Hinterläufe, ziemlich muskulös.

Pfoten:

Rund, leicht gewölbt und deutlich geschlossen.
Pigmentierte Ballen.

Haarkleid:

Dünne Haut mit grauer oder dunkelgrauer Pigmentierung.
Feines Haarkleid ca. 8 cm lang, leicht kraus mit baumwollartiger Textur.

Farbe:

Weiß mit ein paar gelben oder grauen bis dunkelgrauen Stellen, besonders an den Ohren.

Widerristhöhe:

Rüde 25-32 cm
Hündin 22-28 cm

Gewicht:

Rüde max. 6,0 kg
Hündin 3,5-5,0 kg.

 Das könnte dich auch interessieren:

*Affiliate Link – wie du guter-Hund.de unterstützen kannst

Grafik Hunderassen Übersicht

Wenn Du Erfahrungen mit der Hunderasse oder Fragen hast, dann hinterlass doch einen kurzen Kommentar.

Kommentar hinterlassen zu "Coton de Tuléar"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*