Cairn-Terrier

Cairn Terrier

Cairn-Terrier

Der Cairn Terrier ist eine der ursprünglichsten Terrier Rassen überhaupt.

Sie stammt aus dem Hochland im Nordwesten von Schottland und von einigen vorgelagerten Inseln.
Der kleine Terrier wurde hauptsächlich zur Bekämpfung von Ratten und Mäusen verwendet, aber legte sich auch mit Fischotter und Fuchs an.

Video: Cairn Terrier: Informationen zur Rasse

Dieses YouTube Video wurde Datenschutz konform eingebunden

Der Cairn Terrier ist relativ ursprünglich und wurde nicht »modernisiert« wie so viele andere Hunderassen.

Er wurde 1909 als Rasse anerkannt, und nach lebhaften Diskussionen um die Namensgebung registrierte der Englische Kennel Club ihn schließlich unter seinem heutigen Namen.
Das Wort Cairn ist gälisch und heißt soviel wie Steinhaufen.
Die Bedeutung soll an die Verwendung der Rasse zur Jagd in Bauten unter der Erde erinnern.

Herkunftsland:

Großbritannien

Standard:

Der Cairn Terrier soll aktiv und mutig sein und Ausdauer haben.

Kopf:

Klein, aber in guter Proportion zum Körper, der Oberkopf ist breit mit gut ausgeprägtem Stop.
Kräftiger, aber nicht langer Fang, schwarzer Nasenspiegel.
Der Kopf ist gut behaart.

Augen:

Weit auseinanderliegend, mittelgroß, dunkel, haselnußfarbig, etwas tiefliegend, buschige Augenbrauen.

Ohren:

Klein, spitz, aufrechstehend, nicht zu dicht nebeneinander angesetzt, gut behaart.

Gebiß:

Scherengebiß.

Hals:

Gut angesetzt, nicht kurz.

Körper:

Flacher Rücken, mittellang, tiefer Brustkorb, deutlich gewölbte Rippen.

Gliedmaßen:

Gut zurückliegende Schultern, die Ellbogen dicht am Körper liegend.
Mittelkräftiger Knochenbau, mittellange Läufe, gut behaart.
Muskulöse Hinterschenkel, mäßige Winkelung hinten, niedrige parallele Sprunggelenke.

Pfoten:

Die Vorderpfoten sind größer als die Hinterpfoten, dicke, starke Ballen.

Rute:

Kurz, gleichmäßig und reichlich behaart, wird fröhlich getragen, aher nicht über den Rücken.

Bewegung:

Frei, flüssige Schritte mit gutem Schub.

Haarkleid:

Ein zottiges Haarkleid ist sehr wichtig.
Es soll reichlich und doppelt sein, das heisst mit Unterwolle und rauhem, aber nicht grobem Deckhaar.
Die Unterwolle soll kurz, dicht und weich sein.

Farbe:

Sandfarbig, weizenfarbig, rot, grau oder fast schwarz und gefleckt in den genannten Farben.
Sehr typisch sind dunkle Ohren und dunkler Fang.

Widerristhöhe:

28—31 cm, aber die Größe soll zum Gewicht passen.

Gewicht:

6,0-7,5 kg.

Hundebücher über die Hunderasse Cairn Terrier

Cairn Terrier - Auswahl, Haltung, Erziehung, Beschäftigung (Praxiswissen Hund)
6 Bewertungen
Prime Preis: € 14,99 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Cairn Terrier, Praxisratgeber
4 Bewertungen
Prime Preis: € 19,90 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

*Affiliate Link – so kannst du guter-Hund.de unterstützen

 Das könnte dich auch interessieren: