Billy

Billy

Billy

Der Billy ist eine verhältnismäßig junge Rasse. Sie wurde Ende des 19. Jahrhunderts aus einer Anzahl jetzt ausgestorbener, französischer Rassen mit einem »Schuß« der französischen Rasse Poitevin herausgezüchtet.
Dank gezielter Zuchtarbeit findet man heute eine kleinere Basis der Rasse Billy, sie kommt jedoch auch im Herkunftsland selten vor.
Die Rasse hat eine ganz typische Nase und ein helles und klangvolles Bellen in den verschiedensten Tönen.
Der Billy eignet sich vor allem für die Jagd auf Hirsche und Rehe.

Woher kommt der Billy?

Frankreich

Wie alt wird der Billy?

11 bis 13 Jahre

Wie groß wird der Billy?

Widerristhöhe Weibchen: 58–62 cm
Widerristhöhe Rüde: 60–70 cm

Wie schwer wird der Billy?

Gewicht Weibchen: 24–32 kg
Gewicht Rüde: 24–32 kg

Vereine

Verein für Französische Laufhunde e.V.

Sommerfelder Weg 69
04329 Leipzig

Zur Internetseite

Standard:

Der Billv ist ein sehr großer, starker, sehr beweglicher und sehr ausdauernder Jagdhund.

Kopf:

Mittellang, schön geformt und trocken.
Der Oberkopf ist mittelbreit, leicht gewölbt, mit markanter Stirnfurche und deutlichem Hinterhauptstachel.
Sehr langer Fang mit leicht konvexem Nasenrücken, schwarzem oder braunem Nasenspiegel, normale und stark bis in die Fangwinkel reichende Pigmentierung der Lefzen.

Augen:

Dunkel mit schwarzen oder braunen Lidrändern, lebhafter Ausdruck.

Ohren:

Für eine französische Rasse sehr hoch angesetzt, hängend, flach, mit nach außen gefaltetem vorderen Rand.

Hals:

Mittellang, sehr kräftig und mit wenig Wamme.

Gebiß:

Wird nicht angegeben.

Körper:

Sehr tief, mit einem nicht besonders breiten Brustkorb von guter Länge, flache Rippen.
Breiter und starker Rücken.
Eine leicht konvexe Rückenlinie.
Breite und leicht gewölbte Lende, tiefe Flanken, leicht aufgezogene Bauchlinie.

Gliedmaßen:

Gerade Vorderläufe mit starkem Knochenbau.
Normal gewinkelt in Vor- und Hinterhand, sehr muskulös.
Starke und breite Sprunggelenke.

Pfoten:

Stark, leicht oval und trocken.

Rute:

Lang und säbelförmig getragen.

Bewegung:

Frei, zielbewußt.

Haarkleid:

Kurz und kräftig.
Fühlt sich hart an.

Farbe:

Ganz weiß oder hell wie Cafe au lait mit orangen- oder zitronenfarbenen Flecken.

Das könnte dich auch interessieren:

verschiedene Hunderassen Vorschaubild