Armant

Armant

Armant (Erminti, Sabe)  – Rassebeschreibung

Der Armant ist eine ägyptische Hunderasse.
Der Name ist abgeleitet von der Stadt Armant im nördlichen Ägypten.

Als Vorgänger des Armant gilt der französische Briard.
Die Armeen Napoleons brachten diese Hundrasse bei ihren Feldzügen mit nach Afrika, wo Sie sich mit einheimischen Hunderassen vermischten.

Die Rasse zeichnet sich als mutig, wachsam und mit einem ausgeprägtem Beschützerverhalten ais.
Deshalb wurde in seiner Heimat als Wachhund, Herdenschutzhund und als Jagdhund für Treibjagden eingesetzt.

Video: The finest Armant dogs on show in Cairo

Dieses YouTube Video wurde Datenschutz konform eingebunden

Auf Grund ihres Mutes werden diese Hunde in Ihrer Heimat manchmal auch Sabe (Löwe) genannt.

Die Zucht wurde nie systematisch betrieben, weshalb der Armant auch nicht von der FCI anerkannt wird.

Der Armant ist außerhalb seines Heimatlandes so gut wie unbekannt.
Auch in seiner Heimat ist die Rasse nahezu ausgestorben.

Abstammung:

Ägypten

Alter:

13 Jahre

Größe:

Widerristhöhe‎: ‎53 – 58 cm

Gewicht:

23 – 29 kg

Fellfarben

  • braun
  • weiß
  • schwarz
  • grau
  • gemischt.

Standart

Großer kraftvoller Hund der sehr muskulös ist.
Der Fang ist sehr breit.
Das Fell ist zottelig.
Die Ohren sind klein und stehend oder werden als Kippohr getragen.

 Das könnte dich auch interessieren:

*Affiliate Link – wie du guter-Hund.de unterstützen kannst

Grafik Hunderassen Übersicht

Wenn Du Erfahrungen mit der Hunderasse oder Fragen hast, dann hinterlass doch einen kurzen Kommentar.

Kommentar hinterlassen zu "Armant"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*