Apportierhunde bringen dem Jäger das erlegte Wild

Diese vielfach auch Retriever genannt, sollen nicht das lebende Wild aufspüren, sondern das bereits erlegte Wild dem Jäger bringen, es apportieren.
Sollen Spür-, Vorsteh- oder Apportierhunde bei der Jagd eingesetzt werden, müssen sie schon in jugendlichem Alter auf ihre spätere Aufgabe vorbereitet werden. Sie sind intelligente Hunde und leicht zu erziehen.
Um effektiv eingesetzt werden zu können, müssen sie temperamentvoll und ausdauernd sein.
Nur wer die Jagdhundprüfung besteht, darf sein Herrchen auf der Pirsch begleiten.

Hunde Design 61

Große Auswahl - super Preise!

T-Shirts mit den schönsten Hunde Motiven

zur neuen Collection

Super Cool - Super Trendig!

NUR NOCH FÜR KURZE ZEIT GELTEN DIE SENSATIONELLEN WINTERPREISE