Deutsche Bracke

Deutsche Bracke

Deutsche Bracke – Rassebeschreibung

Von den zahlreichen Bracken oder Spürhunden blieb in Deutschland nur die Westfälische Bracke übrig.
Die bedeutendste lokale Varietät war die dreifarbige Sauerländer Holzbracke.
Durch die Verschmelzung mit den lokalen Schlägen entstand ein einheitlicher Typ.

Die Rasse wurde vor allem für die Hasen-, Fuchs- und Kaninchenjagd eingesetzt.

Die Deutsche Bracke ist ein tüchtiger, treibender Hund mit einem klangvollen, melodiösen Spurlaut.
Sie arbeitet ebenso effektiv als Spürhund.

Video: Deutsche Bracke Bella von Rügen Stöberhundwelpen am Wildacker

Dieses YouTube Video wurde Datenschutz konform eingebunden

  Mein Buchtipp für Dich!

Darum Bracken!: Der ideale Hund für Bewegungsjagd und Nachsuche
11 Bewertungen
Prime Preis: € 24,90 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Standard:

Die Deutsche Bracke ist ein weniger als mittelgroßer, ziemlich leichter, eleganter und edler Hund.

Kopf:

Langgestreckt, ziemlich leicht und trocken mit leicht gewölbter Stirn und leichtem Hinterhauptstachel.
Leichter Stop, leicht konvexer Nasenrücken, anliegende Lefzen und gut gebauter Kiefer.
Der Nasenspiegel besitzt einen bellen, fleischfarbigen Streifen in der Mitte und ist umgeben von dunkeln pigmentierten Seiten.

Augen:

Dunkel mit freundlichem Ausdruck.

Ohren:

Ziemlich lang und breit mit abgerundeter Spitze.

Gebiß:

Scherengebiß.

Hals:

Mittellang und stark.

Körper:

Tiefer und langer Brustkorb mit normal gewölbten Rippen.
Leicht konvexe Rückenlinie, Lende und Kruppe leicht gewölbt.

Gliedmaßen:

Normal gewinkelte Vor- und Hinterhand.
Gerade und mus¬kulöse Hinterschenkel.

Pfoten:

Oval, stark und deut¬lich geschlossen.

Rute:

Lang und nicht besonders kräftig, ziemlich langes Haar unter der Rute.
Sie wird hängend oder säbelförmig getragen.

Haarkleid:

Für einen Kurzhaarhund ziemlich lang, sehr dicht mit reichlich behaarter Bauchseite.

Farbe:

Rot bis gelb mit schwarzem Sattel oder Mantel und einer durchgehen¬den weißen Blesse und Nase, weißer Halsring, weiße Brust und weiße Flecken an Pfoten und Rutenspitze.

Widerristhöhe:

40-53 cm.

 Das könnte dich auch interessieren:

*Affiliate Link – wie du guter-Hund.de unterstützen kannst

Grafik Hunderassen Übersicht