Hundebett

Die besten und beliebtesten Hundebetten

Jeder Hund sollte sein eigenes Bett haben – oder zwei, drei oder vier.

Selbst wenn Ihr Hund in Ihrem menschlichen Bett mit Ihnen schlafen darf, sollte jeder Hund ein eigenes Bett haben.

Es gibt viele Vorteile für Hundebetten.

Hund mit Schmussetier im Hundebett VorschaubildSie können zum Schlafen während des Tages und zum Schlafen in der Nacht verwendet werden.
Im Gegensatz zum Boden hält ein Bett Ihren Hund warm, ist gut für arthritische Gelenke und beugt Schwielen vor.

Anders als bei einer Couch oder einem menschlichen Bett sind Hundebetten ein Rückzugsort, den Hunde ganz für sich allein haben können.

Sein Hundebett mit auf Reisen, beruhigt den Hund

Hundebetten kannst du auch auf Reisen mitnehmen, damit sich dein Hund wohlfühlt und er an einem vertrauten Ort schlafen kann.

Hundebetten sollten leicht zu waschen sein.

Das macht das Leben leichter, wenn deinem Hund ein „Mißgeschick“ passiert oder von Flöhen oder Milben befallen wird.

Ein Hundebett sollte nicht als Ort der Strafe dienen.

Es ist ein Ort der Sicherheit, der nur diesem einen Hund gehört, und er sollte sich immer sicher darin fühlen.
Ein Bett macht eine Hundebox bequemer, aber das bedeutet nicht, dass ein Hund 12 Stunden pro Tag in einer Hundebox verbringen kann, nur weil sich ein Bett in der Box befindet.

Ein Hundebett sollte ein Ort sein, wo Hunde sich entspannen können, ohne sich gefangen oder ängstlich zu fühlen.

Alle Hunde sollten einen Ort zu haben, an dem sie sich tagsüber oder nachts ruhig und entspannt fühlen können.

Welche Arten von Hundebetten gibt es?

Hundebetten können so einfach sein wie ein altes Kissen oder edel wie ein Himmelbett mit einem Spitzenbaldachin.
Die Auswahl hängt von deinem Geschmack und deinem Budget ab.

Grundlegende Arten von Hundebetten

  • Hundekissen sind preiswert und passen in fast jede Hundebox.
  • Hundehöhlen werden oft von kleineren Hunden bevorzugt, die sich gerne zusammenrollen.
  • Wasserdichte Betten sind gut für den Außenbereich oder inkontinente Hunde.
  • Spezielle Orthopädische Hundebetten für Senioren oder Hunde mit medizinischen Bedürfnissen
    Sie haben normalerweise eine medizinische Schaum- und / oder Boxspring Konstruktion.
  • Hundeliegen halten Ihren Hund vom Boden ab und stützen die Gelenke, indem Sie das Gewicht des Hundes gleichmäßig verteilen.
    Sie sind normalerweise ziemlich einfach zu transportieren.
  • Reisebetten sind tragbar, so dass Ihr Hund jede Nacht die Sicherheit desselben Bettes haben kann.
    Für Hunde, die an neuen Orten unter Angst leiden, kann dies ihnen helfen, sich zu entspannen und etwas zu schlafen.
  • Beheizte Betten erhalten Körperwärme.
    Dies kann für Hunde, die leicht erkältet sind, oder für Hunde mit Arthritis , die durch die Kälte verschlimmert werden, von Vorteil sein.
  • Selbstgemachte Hundebetten können preiswert und einfach angefertigt werden.
    Es gibt viele Tutorials, wie Sie Ihr eigenes Hundebett auf YouTube erstellen oder online suchen können.

Was ist das beste Hundebett für  deinen Hund?

Es gibt so viele Hundebetten auf dem Markt.

Wie wählst du das Beste aus?

Folgendes ist für die Wahl des richtigen Hundebettes wichtig

Die richtige Größe für ein Hundebett

Dass Hundebett sollte unbedingt groß genug für deinen Hund sein.
Er sollte ausgestreckt liegen können.
Köpfe und Gliedmaßen des Hundes sollten nicht von der Kante hängen.

Das Hundebett sollte waschbar sein

Hunde nehmen manchmal Ihr Fressen mit ins Bett, erbrechen sich,  wischen Ihre mit Salben gefüllten Augen und Ohren auf ihren Betten ab.
Ältere oder kranke Hunde urinieren auch mal ins Hundebett.
Daher ist es wichtig, dass das Hundebett gut gewaschen werden kann.
Hunde mit Allergien profitieren davon, wenn ihr Bett häufig gewaschen wird.

  • Kosten
  • Komfort
  • medizinische Bedürfnisse deines Hundes
  • Bequemlichkeit
  • und vieles mehr.

Das Hundebett sollte „Welpensicher“ sein

Hunde und besonders Welpen kauen gerne auf Dingen herum.
Wenn sich am Hundebett Knöpfe oder Bänder befinden kann das für deinen Hund zu verführerisch sein.
Dein Hund könnte etwas verschlucken, dass dann zu einem Darmverschluss führen kann.
Dann kann nur noch eine Darmspülung oder eine Notoperation helfen

Ein Hundebett muss Widerstandsfähig sein

Hunde sind sehr verspielt und der Hund testen Ihr Bett auf seine Widerstandsfähigkeit.
Daher sollte das Bett möglichst biß und kratzfest sein.

Welche Füllung ist am besten für ein Hundebett

Schaumstoff

Junge gesunde Hunde kommen in der Regel mit einer billigen Schaumstofffüllung aus.

Dein älterer oder arthritischer Hund sollte mehr Komfort und Unterstützung bekommen.
Einige orthopädische Hundebetten verwenden eine hochwertige Schaumstofffüllung.
Der ist jedoch dicker und von höherer Qualität als bei normalen Hundebetten, so dass sie nicht flach zusammendrücken.

Styroporperlen

Kuschelbetten und einige Außenbetten haben Styroporperlen.

Gelfüllung

Ein dickes, flexibles Gel ist in letzter Zeit häufiger als Bettfüllung verwendet worden.
Es ist komfortabler als Schaum und verteilt das Gewicht gleichmäßiger, wodurch es sich hervorragend für geriatrische Hunde eignet.
Die Gelfüllung ist aber teuer.

Zedernholzchips

Einige Betten enthalten Zedernholzchips, damit sie frischer riechen und den Hundegeruch überdecken.

XXL Hundebett Philip von Tierlando
16 Bewertungen
XXL Hundebett Philip von Tierlando*
von tierlando
  • in 5 Größen erhältlich
  • in 10 Farben erhältlich
  • in 4 Bezügen erhältlich
  • waschbar
 Preis: € 99,95 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Hundebett von Artur Soja
26 Bewertungen
Hundebett von Artur Soja*
von Artur Soja
  • in 5 Größen erhältlich
  • in 22 Farben erhältlich
  • abnehmbarer und waschbarer Bezug
  • ANTI HAAR durch Teflonbeschichtung
Unverb. Preisempf.: € 59,95 Du sparst: € 2,00 (3%)  Preis: € 57,95 Jetzt hier bei ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das könnte dich auch interessieren: