Ein Hundebett nähen

ein Hund sitzt in seinem Hundebett

Ein Hundebett für deinen Hund selber nähen

Hunde brauchen viel Schlaf, um gesund und agil zu bleiben. Ein Erwachsener Hund benötigt zwischen 17 bis 20 Stunden Schlaf am Tag. Welpen und alte Hunde benötigen sogar 20 bis 22 Stunden.  Du solltest deinem Hund die Möglichkeit geben, sich diese Ruhezeiten auch zu nehmen. Hier lernst du, wie du schnell und einfach ein Hundebett für deinen Liebling selber nähst.

Video: DIY Hundekorb nähen

https://youtu.be/56QTkB_4iRo

In diesem Video lernst du, wie du ein gemütliches Hundebett einfach und schnell selber nähen kannst. Es geht wirklich sehr, sehr einfach.

Jetzt Stoffe bei Amazone anschauen
Jetzt Füllmaterial für Hundebetten bei Amazone anschauen

 

Die Formel für das Schnittmuster Hundebett: U=2 x 3,14 x r
Rechenbeispiel: Das Hundebett soll einen Durchmesser von 50 cm haben. Wir benötigen jetzt die Länge des Seitenteils (Rechteck) Diese Länge errechnen wir nun so 2 x 3,14 (PI) ´= 6,28 x 25 (Radius) = 157 cm

Kommentar hinterlassen zu "Ein Hundebett nähen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*