Buchstabe J

Hundelexikon

Kynologische Fachbegriffe  –  Buchstabe J

Jagdhunde

 

Jagdhund mit Fasan

Jagdhund mit Fasan

Jagdhunde – es gibt 150 Rassen, die in Lauf-, Hetz-, Stöber-, Vorsteh-, Apportier- und Herdenhunde eingeteilt sind.

Jagdtrieb

Von den Wölfen übernommene, bei den einzelnen Rassen verschieden stark ausgeprägte Veranlagung des Hundes, aber wohl immer in Resten vorhanden.
Deshalb musst du in Jagdrevieren den Hund grundsätzlich an die Leine nehmen.

Juckreiz

Empfindung, die von sensiblen Nervenenden ausgeht.
Mögliches Anzeichen für mangelnde Pflege, häufiges Baden mit falschen Waschmitteln, Flöhe und Läuse, Herbstgrasmilben (im Sommerund Herbst), Ohrmilben, Zecken; Allergien, Ekzeme (an den Innenflächen der Schenkel oder auf dem Rücken sofort erkennbar)oder Nierenentzündung.

Jodtinktur

die stark desinfizierende, 10-prozentige alkoholische Jodlösung sollte in keiner Hundeapotheke fehlen (siehe Apotheke).

Junghund

Bezeichnung für den Hund nach der Welpenzeit bis zum Alter von 18 Monaten.

Das könnte dich auch interessieren:

Hundelexikon – Fachbegriffe von A-Z rund um den Hund

Alphabetisch geordnet

A    B    C    D    E    F    G

H    I    J    K    L   M    N

O   P    Q    R    S    T    U

 V    W    X    Y    Z